Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Studienorientierung für Abiturientinnen mit MINT-Ambitionen proTechnicale startet Bewerbungsphase

von Astrid Dose
Pro Technicale
Pro Technicale

Das Abitur rückt immer näher. Doch was kommt danach? Fachhochschule, Universität oder Duales Studium? Unentschlossene finden zahlreiche Orientierungsangebote, zum Beispiel an Hochschulen oder bei Bildungsinitiativen, wie dem von der Stadt Hamburg geförderten Projekt proTechnicale. Das monoedukative Orientierungsjahr richtet sich an Abiturientinnen, die sich für MINT-Fächer begeistern, aber noch keinen konkreten Studienwunsch haben. Das will das kostenpflichtige Programm ändern und setzt auf die Kombination aus theoretischem Wissen, praktischen Erfahrungen (im In- und Ausland) sowie Philosophie.

Darunter fallen etwa philosophisches Denken, Persönlichkeitsbildung und Potenzialentfaltung. Die Kurse finden vorwiegend am ZAL TechCenter in Hamburg statt, einem der innovativsten Forschungszentren weltweit. Nur wenige Kilometer entfernt leben die 14 Teilnehmerinnen in projekteigenen WGs.

Ab sofort können sich junge Frauen, die 2020 ihr Abitur machen, offiziell für den nächsten Jahrgang bewerben (Bewerbungsformular unter https://www.protechnicale.de/fuer-interessentinnen//).

Bewerberinnen, die sich bis zum 15. Januar 2020 anmelden, erhalten einen Early Bird Rabatt. Weitere Informationen unter https://www.protechnicale.de/.

Zurück