Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details „Berlin Solar“

von Astrid Dose

Averdung-Projekt mit 200 neuen Solaranlagen in der Hauptstadt

Immer mehr Dächer in deutschen Innenstädten werden mit Solarpanels ausgestattet (Hamburg Media Server/Cornelius Kalk)
Immer mehr Dächer in deutschen Innenstädten werden mit Solarpanels ausgestattet (Hamburg Media Server/Cornelius Kalk)

200 neue Solaranlagen in mehr als 60 Berliner Liegenschaften – so das gemeinsame Ziel von Averdung und der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH. Im Rahmen des Projekts „Berlin Solar“ wurden bis Ende Mai 1,7 MW PV-Anlagen in 20 Liegenschaften, darunter das Zeiss Planetarium in Berlin-Pankow, installiert; bis Ende des Jahres sind weitere 3,3 MW geplant. Bis Ende 2018 werden PV-Anlagen mit ca. 6 MW Leistung die Berliner mit Strom versorgen.

Eine große Herausforderung für das Projekt stellte die mehrfache Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) dar, aus der die Umlagepflicht für Eigenversorgung einhergeht. Averdung und BIM haben möglichst Liegenschaften mit hoher Eigenverbrauchsquote ausgewählt. Diese beträgt im Mittel ca. 80 Prozent betragen.

http://averdung.de/

Zurück