Details

8. Sitzung Forum "Wärme"

8. Sitzung Forum

Die 8. Sitzung des Forums „Wärme“ beschäftigte sich mit niederkalorischen Wärmeanwendungen im Wohngebäudesektor. Im ersten Vortrag der Veranstaltung stellten Frau Gallenz und Herr Gerbitz von der ZEBAU GmbH das EU BSR-Projekt Low-TEMP vor und bildeten so auch den inhaltlichen Einstieg zur Thematik „Niedrigtemperatur-Netze“.

Im zweiten Vortrag des Tages präsentierte Herr Schneider von der SAGA-Unternehmensgruppe die bivalente Wärmeversorgung in der Thomas-Mann-Straße. Hier wurden bereits seit 2009 geringe Temperaturniveaus von 55°C eingesetzt. Herr Iversen von der Danfoss GmbH erläuterte anschließend in seinem Vortrag die Funktionsweise der Danfoss-Wohnungsstation. Es wurde deutlich, dass niederkalorische Wärmeversorgung unter energetischen und Effizienz-Gesichtspunkten viele Vorteile bieten kann. Als hemmende Faktoren müssen jedoch bestehende Komfortansprüche der Mieter (insbesondere in Bestandsgebäuden) im Hinblick auf die maximale und minimale Brauchwassertemperatur sowie hygienische Aspekte hinsichtlich der Legionellen-Problematik betrachtet werden.

Die rund 35 Teilnehmer diskutierten die Eindrücke der Vorträge und ließen dann bei einem entspannten Get-Together die Forumssitzung ausklingen.

Die Präsentationen zur Sitzung stehen Ihnen hier zum Download bereit.

Das Cluster freut sich auf die kommenden Sitzungen.

Constantin Lange

Projektleitung Forschung & Innovation

Tel.  + 49 (0)40 694573-14 

E-Mail: Constantin.lange@eehh.de

Über Constantin Lange

Profilbild zu: Constantin Lange

Beim Cluster bin ich für den Bereich Forschung und Innovation zuständig und bin damit die Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft. Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Wind – und Solarenergie sowie im Themenfeld Wärme. Über unsere Fachforen und verschiedene Veranstaltungsformate verantworte ich u.a. direkte Informations- und Diskussionsformate für unsere Mitgliedsunternehmen.