Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details WASSERSTOFF – Lösung oder Vision – was braucht es zum Durchbruch?

von Astrid Dose
EEHH GmbH
EEHH GmbH

Das Thema Power-2-X wird mittelfristig essentiell für das weitere Gelingen der Energiewende in Deutschland sein und darüber hinaus eine große industriepolitische Bedeutung für Deutschland haben. Um relevanten Akteuren eine Plattform zu geben und die notwendige Diskussion zwischen Politik und Wirtschaft zu fördern, veranstaltet DNV GL auch in 2019 einen Parlamentarischen Abend.

Der Abend wird mit einer hochkarätigen politischen Keynote eröffnet, in der die politischen Rahmenbedingungen dargelegt und Chancen und Risiken beschrieben werden. Im Anschluss folgt eine einstündige Podiumsdiskussion, in der insbesondere die Chancen der Power-2-X Technologie ausgelotet und die erforderlichen politischen und regulatorischen Maßnahmen diskutiert werden. Das komplette Programm:

Impulsvortrag:

Dr. Felix Weise, Geschäftsführer DNV GL Oil & Gas Deutschland

Keynote:

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur               

Podiumsdiskussion:

Dr. Ingrid Nestle, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

Johann Saathoff,  MdB, SPD

Hans-Joachim Polk, Vorstand, VNG

Dr. Klaus Kleinekorte, Geschäftsführer, Amprion

Dr. Thomas Zengerly, Vorsitzender der Geschäftsführung, Deutsche Shell Holding

Marc Grünewald, Vice President, MAN Energy Solutions

Moderation:

Florian Neuhann, Korrespondent für Bundespolitik, ZDF-Hauptstadtstudio

Im Anschluss bietet sich bei einer kulinarischen Stärkung die Möglichkeit die Gespräche zu vertiefen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch!

Die Registrierung für den Parlamentarischen Abend erfolgt über diesen Link.

Interessierte haben außerdem die Möglichkeit, direkt vor der Abendveranstaltung an einem separaten Seminar mit verschiedenen Vorträgen aus der Industrie teilzunehmen. Informationen hierzu sowie die detaillierte Agenda finden Sie hier.

WANN: Montag, 21. Oktober 2019

WO: Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, Berlin

KONTAKT: Laura Duensing, DNV GL, laura.duensing@dnvgl.com, 040 – 3 6 149 - 6703

Zurück