Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details proTechnicale bei MINTchallenge erfolgreich

von Astrid Dose
Pro Technicale
Pro Technicale

Die vom Stifterverband ausgelobte MINTchallenge stand unter dem Motto „empowerMINT – Talent kennt kein Geschlecht“. Gesucht wurden Lösungen, um mehr Frauen für ein MINT-Studium zu begeistern. Dieses Ziel verfolgt proTechnicale seit jeher. Das technische Orientierungsjahr für Studium und Beruf bietet MINT-begeisterten Abiturientinnen seit 2011 die Chance, sich umfassend zu orientieren und zu qualifizieren. Am 2. März 2020 gab die Jury die Gewinnerprojekte bekannt.

„Wir freuen uns sehr, dass der Stifterverband proTechnicale als eines von 10 Best Practice-Projekten im Bereich der MINT-Bildung ausgezeichnet hat und uns als Inspiration zur Stärkung von Frauen in MINT-Studiengängen sieht“, betont Friederike Fechner, Projektleiterin von proTechnicale.

Von den bislang mehr als 100 proTechnicale-Absolventinnen haben 90 Prozent ein MINT-Studium aufgenommen. Zu ihren bevorzugten Studiengängen zählen Luft- und Raumfahrttechnik, Erneuerbare Energien, Maschinenbau, Umweltingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen und Physik. Neben der fachlichen Qualifikation stehen zwei weitere Module bei proTechnicale im Fokus: das Sammeln von praktischer Erfahrung und die Stärkung von Selbstbewusstsein und Soft Skills. „Soziale Fähigkeiten, Verantwortungsgefühl, Kreativität und der Mut, auch mal quer zu denken, sind im Studium und im Job sehr wichtig“, betont Friederike Fechner.

proTechnicale wird gefördert von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Stadt Hamburg. Zudem unterstützt ein Netzwerk namhafter Unternehmen das Projekt, unter anderen Airbus, Altran, Safran, Synergeticon und vor allem die mittelständische Unternehmensgruppe f.u.n.k.e.

Bewerbungen für den 10. proTechnicale-Jahrgang, der am 1. Oktober 2020 startet, können eingereicht werden unter https://www.protechnicale.de/bewerbung/

Weitere Informationen unter: www.protechnicale.de

Best Practices/ MINTkompass unter: https://club-mint.org/best-practices/

Zurück