Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details „Nachhaltige Mobilität und die Auswirkungen auf die (Netz-)Infrastruktur“

von Astrid Dose

20. Treffpunkt Erneuerbare Energien Hamburg

Netzwerken steht beim TEE im Vordergrund (EEHH GmbH)
Netzwerken steht beim TEE im Vordergrund (EEHH GmbH)

Unter dem Motto „Nachhaltige Mobilität und die Auswirkungen auf die (Netz-)Infrastruktur“ lädt das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg lädt zum zwanzigsten Treffpunkt Erneuerbare Energien Hamburg am Mittwoch, 14. Juni, 18:00 Uhr.

Die im März veröffentlichte Studie „Anforderungen an das Stromnetz durch Elektromobilität“ stellt Prof. Dr.-Ing. habil. Detlef Schulz, Helmut-Schmidt-Universität, in seinem Impulsvortrag vor. Die Studie im Auftrag der Hamburger Hochbahn, des VHH und der Stromnetz Hamburg GmbH untersucht die Auswirkungen auf das Stromnetz bei einer wachsenden Nutzung von E-Fahrzeugen in Hamburg, insbesondere von Elektrobussen.

Die Studienergebnisse sowie allgemeine Auswirkungen von Elektromobilität auf das Hamburger Stromnetz wird Jan Rispens, EEHH GmbH, mit Thomas Gündel, Stromnetz Hamburg, Frank Steinhorst, Hamburger Hochbahn und Prof. Dr.-Ing. Detlef Schulz in der anschließenden Podiumsdiskussion erörtern.

Nach der Podiumsdiskussion gibt es Gelegenheit für entspanntes Networking.

Termin: 14. Juni 2017, 18:00 Uhr
Ort: Bucerius Law School, Moot Court, Jungiusstraße 1, Hamburg
Anmeldung: www.eehh.de bis zum 6. Juni 2017

 

Zurück