Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Hamburg Offshore Wind Conference 2019 –

von Astrid Dose

Entwicklung einer ehrgeizigen Road Map für Erneuerbare Energien

DNV GL und das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg veranstalten am 2. und 3. April 2019 zum dritten Mal gemeinsam die Hamburg Offshore Wind Conference (HOW 2019) im Empire Riverside Hotel. Die 16. HOW findet unter dem Motto „From ‚if‘ to ‚HOW‘ – Ready to Realise an Ambitious Renewables Road Map“ statt. Die Hauptzielgruppe sind Entscheidungsträger aus der deutschen und internationalen Offshore-Windindustrie. Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Dr. Peter Tschentscher wird die Tagung am 2. April abends eröffnen.

Erster Offshore Innovation Award 2019

Eine Premiere feiert der Offshore Innovation Award auf der HOW 2019. Fünf Unternehmen und Forschungseinrichtungen präsentieren im ersten „Innovation Hub Offshore Wind“ ihre Ideen und Konzepte. Das Publikum kürt live auf der Veranstaltung den Sieger, dem ein Preisgeld von 2.000 Euro winkt.

Podiumsdiskussion zu aktueller politischer Lage im Offshore-Bereich

Fragen zur Diskrepanz zwischen offiziellen Klimazielen und tatsächlichem politischen Handeln sowie zu einem mangelhaften Ausschreibungssystem diskutieren Martin Gerhardt, Head of Siemens Gamesa Renewable Energy Offshore Platform and Portfolio Management; Alfred Hoffmann, Vice President of Portfolio and Business Development BA Wind, Vattenfall GmbH; Tim Meyerjürgens, COO der TenneT Holding BV, Dr. Simone Peter, Bundesverband Erneuerbare Energien, sowie Julia Verlinden, Energiepolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grüne. Der Hamburger Wissenschaftsjournalist und Physiker Daniel Münter moderiert die Podiumsdiskussion "Offshore Wind in Germany – from pole position to running behind!".

Registrieren Sie sich jetzt noch bis zum 31.3. unter folgendem Link! EEHH-Clustermitglieder erhalten natürlich eine Vergünstigung: 

https://www.dnvgl.com/events/16th-hamburg-offshore-wind-conference-127241

 

 

Zurück