Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details German Renewables Award 2020

von Astrid Dose
Publikum beim 8. German Renewables Award (EEHH GmbH/Ingo Bölter)
Publikum beim 8. German Renewables Award (EEHH GmbH/Ingo Bölter)

Das EEHH-Cluster wird 2020 zum neunten Mal den German Renewables Award in den vier

Hauptkategorien:

  • Produktinnovation des Jahres
  • Projekt des Jahres
  • Studentenarbeit des Jahres
  • Lebenswerk

sowie in der Nebenkategorie

  • Journalistenpreis

vergeben.

Die Verleihung findet am 22. September 2020 im Opernloft im Alten Fährterminal Altona in Hamburg als Side-Event im Rahmen der WindEnergy Hamburg statt.

Konzept

Beim German Renewables Award 2020 verleiht eine exklusive Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung, Preise in den Kategorien Lebenswerk, Produktinnovation des Jahres, Projekt des Jahres und Studentenarbeit des Jahres (Bachelor, Diplom, Master). In der Kategorie Lebenswerk bittet das EEHH-Cluster darum, eine Person vorzuschlagen. In einem gesonderten Verfahren vergibt das Branchennetzwerk zum dritten Mal den Journalistenpreis.

Preisträger erhalten eine Trophäe und ein Jahr lang kostenlosen Eintritt zu allen Veranstaltungen des EEHH-Clusters. Außerdem dürfen sich die Preisträger im EEHH-Blog per Interview äußern. Für die ausgezeichnete Forschung zu den Grundlagen der erneuerbaren Energien wird der/die Verfasser/in einer Studentenarbeit mit einem Preisgeld von 1.000 Euro gewürdigt.

Auswahlverfahren

Zur Bewertung der Bewerbungen werden diese auf der EEHH-Website automatisch in eine elektronische Longlist aufgenommen. EEHH bestimmt eine Shortlist. Das Auswahlverfahren der Jury ist zweistufig. Durch Punktevergabe für alle Bewerbungen der Shortlist werden die drei besten Bewerbungen in jeder Preiskategorie (bzw. besten Vorschläge bei Lebenswerk) nominiert.

Danach erfolgt in einer finalen Abstimmungssitzung in Hamburg durch erneute Punktevergabe für die drei Nominierten die Auswahl des Preisträgers in jeder Preiskategorie. Bewerber werden rechtzeitig über ihre Auszeichnung als Nominierte informiert. Preisträger werden ebenfalls rechtzeitig schriftlich und telefonisch informiert. Preisträger erhalten ihre Auszeichnung persönlich am 22. September 2020 bei der Preisverleihung in Hamburg.

Bewerbung

Interessierte Bewerber können in der Zeit vom 28. Februar bis zum 15. Mai 2020 ihre Projektvorschläge oder Nominierungen in elektronischer Form über die EEHH-Website einreichen. 

Zurück