Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Erstmals 100 Bewerbungen für Crystal Cabin Award

von Astrid Dose
Airbus-Werk in HH-Finkenwerder (HH Media Server)
Airbus-Werk in HH-Finkenwerder (HH Media Server)

Anfang April vergibt das Luftfahrtcluster Hamburg Aviation bereits zum 13. Mal den Branchenpreis Crystal Cabin Award – den „Kabinen-Oscar“. 2019 reichten erstmals mehr als 100 Unternehmen bzw. Personen ihre Bewerbung ein – ein beeindruckender Rekord. 94 Konzepte aus 22 Ländern landeten auf der Shortlist.

Unter den Bewerbern tummeln sich mit Airlines, Zulieferern, Universitäten und namhaften Flugzeugherstellern alle prominenten Vertreter der Branche. Wer die begehrtesten Trophäen der Luftfahrt-Branche dieses Jahr in die Luft recken darf, entscheidet die internationale Experten-Jury am 2. April anlässlich der Weltleitmesse Aircraft Interiors Expo in Hamburg.

Das Luftfahrtcluster Hamburg Aviation zeichnet mit dem Crystal Cabin Award in acht Kategorien aus: „Kabinenkonzepte“, „Kabinensysteme“, „Inflight Entertainment und Connectivity“, „Grünere Kabine, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt“, „Materialien & Komponenten“, „Passagierkomfort-Hardware“, „Universität“ sowie „Visionäre Konzepte“. Die Sieger der Crystal Cabin Awards 2019 werden im Anschluss am Abend des 2. April bei einem feierlichen Galadinner in Hamburg gekürt. Erstmals in der Geschichte des Preises findet dieses im Großen Börsensaal der Handelskammer statt.

https://www.hamburg-aviation.de/detail-ec/details/news/ueber-100-ideen-wie-wir-morgen-fliegen-koennen.html

Zurück