Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details „Der neue IPCC-Bericht - welche Folgen für Gesellschaft und Energieversorgung hat ein 1,5 Grad Klimaschutzziel?“

von Astrid Dose

24. Treffpunkt Erneuerbare Energien Hamburg

Networking beim TEE (EEHH GmbH / Ingo Bölter)
Networking beim TEE (EEHH GmbH / Ingo Bölter)

Der jüngste ICC-Bericht und seine für die Weltbevölkerung drastischen Ergebnisse sind derzeit in aller Munde. Anlass für das EEHH-Cluster, den 24. Treffpunkt Erneuerbare Energien Hamburg unter dieses Motto zu stellen. Am 29. November wird Professor Dr. Daniela Jacob, eine der führenden Autorinnen des fünften IPCC-Berichtes, den Impulsvortrag halten.

Prof. Jacob ist Direktorin des Climate Service Center Deutschland (GERICS), einer selbstständigen wissenschaftlichen Organisationseinheit des Helmholtz-Zentrum Geesthacht und Gastprofessorin an der Leuphana Universität Lüneburg, Fakultät für Nachhaltigkeit.

Im Juni 2010 wurde Daniela Jacob in die Gruppe der führenden Autoren des fünften IPCC-Sachstandsberichts (Arbeitsgruppe 2) augenommen. Derzeit ist sie eine der koordinierenden Hauptautoren des Sonderberichts des IPCC über die Auswirkungen der globalen Erwärmung um 1,5 ° C über dem vorindustriellen Niveau.

Kontakt:
Barbara Mai, Projektleitung Event und Office Management
Tel: 040/694573-10
E-Mail: barbara.mai@eehh.de

Anmeldung bis zum 27. November 2018 unter:
https://www.erneuerbare-energien-hamburg.de/de/events/uebersicht/details/id-24-treffpunkt-erneuerbare-energien-hamburg.html

Zurück