Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Das Windenergiecluster M-V berät Sie!

von Astrid Dose

In einer umfassenden Analyse ermittelte das Windenergiecluster M-V im Auftrag des Energieministeriums Mecklenburg-Vorpommern, in welchen Bereichen der Erneuerbaren-Energien-Branche Potenziale zur Steigerung der Wertschöpfungstiefe in Mecklenburg-Vorpommern liegen.

In diesem Zusammenhang wurden Unternehmensbefragungen durchgeführt aus denen sich u.a. ergab, dass die Befragten in den Bereichen Windenergie, Power-to-Gas, Power-to-Heat, Biowärme und Sonnenenergie unterschiedliche Chancen und Wachstumspotenziale sehen. So könnten sich einige Unternehmen vorstellen in diesen Bereichen zukünftig Zulieferer zu werden oder aber verstärkt Zulieferer aus Mecklenburg-Vorpommern zu beauftragen. Darüber hinaus sind einige Unternehmen der Meinung, dass es zukünftig lohnenswert werden könnte, aus dem in der Region verfügbaren Windstrom Wärme und Wasserstoff zu produzieren und direkt vor Ort zu nutzen. „Das schafft Arbeitsplätze und erhöht die Akzeptanz für Windparks“, so einer der Teilnehmer der Befragung.

Des Weiteren wurde deutlich, dass viele Unternehmen die aktuell schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Projekte der Sektorenkopplung als einen Hemmfaktor sehen. Außerdem fehlen einigen Unternehmen Kontakte in fachfremde Branchen, aus denen sie relevante Impulse für die weitere Geschäftsentwicklung erwarten. So könnte bspw. eine stärkere Vernetzung in die Digitalwirtschaft zukünftig einen entscheidenden Anstoß zu Innovations- und Effizienzsteigerung für die Windkraft in Mecklenburg-Vorpommern setzen.

Im Rahmen der bisherigen Analysen und Kontakte des Windenergieclusters M-V wurden bereits konkrete Zulieferbedarfe und/oder neue Geschäftsansätze festgestellt. So gab ein Initiator eines Power-to-Gas-Projektes an, für die Errichtung seines Projektes klassische maschinenbauliche Komponenten, wie bspw. Rohrleitungen, Kompressoren oder messtechnischen Einrichtungen, zu benötigen, die er auch gerne bei lokalen Zulieferern aus M-V beziehen würde.

Das Windenergiecluster M-V unterstützt Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihrer Produktpalette bzw. der Umsetzung von Geschäftsideen, um zukünftig in der Windbranche, anderen erneuerbaren Energien oder im Bereich der Sektorenkopplung tätig werden zu können. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf Unternehmen, die sich erstmalig in den genannten Bereichen engagieren wollen.

Made in Mecklenburg-Vorpommern hat in den Bereichen Erneuerbare Energien und Sektorenkopplung noch mehr Potenzial. Das wollen wir nutzen!

Nehmen Sie Kontakt auf. Das Cluster berät Sie gern.

Windenergiecluster M-V

www.windenergiecluster-mv.de

info@windenergiecluster-mv.de

+49 (0)385 59241 33

 

Zurück