Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Bewerben Sie sich jetzt für den German Renewables Award 2020!

von Astrid Dose
Preisträger des German Renewables Awards 2019 (EEHH GmbH)
Preisträger des German Renewables Awards 2019 (EEHH GmbH)

Mit dem „German Renewables Award“ honoriert das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg herausragende Innovationen und persönliches Engagement für die erneuerbaren Energien. Bereits zum neunten Mal vergibt die unabhängige Jury in diesem Jahr die Auszeichnung in den folgenden vier Kategorien: 

  • Produktinnovation des Jahres
  • Projekt des Jahres
  • Studentenarbeit des Jahres Erneuerbare Energien
  • Lebenswerk Erneuerbare Energien

Preisträger erhalten eine Trophäe und ein Jahr lang kostenlosen Eintritt zu allen Veranstaltungen des EEHH-Clusters. Zudem werden die Preisträger im EEHH-Newsletter interviewt. Für die ausgezeichnete Forschung zu den Grundlagen der erneuerbaren Energien wird der/die Verfasser /in einer Studentenarbeit mit einem Preisgeld von 1.000 Euro gewürdigt.

Die Verleihung findet am 22. September 2020 im Opernloft im Alten Fährterminal Altona statt. Im Anschluss an die Preisverleihung können Clustermitglieder, und Unterstützer der Branche den Tag bei unserem Empfang ausklingen lassen.

Wir laden alle interessierten Bewerber dazu ein, ihre Unterlagen noch bis zum 15. Mai 2020 um 16.00 Uhr hier hochzuladen.

Leiten Sie diese Einladung auch gern an Unternehmen, Kollegen oder Kommilitonen mit einer innovativen Idee im Bereich der erneuerbaren Energien weiter.

Wir freuen uns über das positive Feedback der Gewinner vergangener Jahre:

2018 AGS-Verfahrenstechnik GmbH/ Stadtwerke Stade: Olaf Schacht (Geschäftsbereichsleiter Netze und Anlagen)

„Die Entwicklung und die Verbreitung des AGS-Verfahrens in der Öffentlichkeit ist nach dem German Renewable Award stetig fortgeschritten. Im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms oder über den „Aktionsplan Stromnetz“ wird eine Höchstspannungspilotierung als Parallelschaltung zu einer existierenden 380-kV-Freileitungstrasse (Aus- und Einspeisung) angestrebt. (…) Darüber hinaus erfolgt eine weltweite Patentanmeldung.

2017 E.ON/Equinor – Offshore Windpark Arkona - Aluminium-Spritzmetallisierungsverfahren für Fundamente, Holger Matthiesen (Project Director Arkona):

„Im Arkona Offshore Wind Projekt (…) haben wir das innovative Korrosionsschutzkonzept für die Fundamente der Windturbinen weltweit erstmalig eingesetzt. Nachdem wir den German Renewables Award 2017 dafür gewonnen hatten, haben wir die 60 Fundamente erfolgreich installiert und den kompletten Windpark erfolgreich in Betrieb genommen. Das Korrosionsschutzkonzept hat die Erwartungen erfüllt und wird nun auch in neuen Projekten eingeplant.“

2016 Freqcon GmbH - Ultra Capacitor Grid Stabilicer, Norbert Hennchen (Geschäftsführer):

„Unser Ultra Capacitor Grid Stabilicer wurde seit der Produktvorstellung im Rahmen des German Renewables Award in Projekten mit insgesamt über 10MW eingesetzt. (…) Für die erfolgreiche Vermarktung des UGS konnten wir mittlerweile Vertriebspartner in 10 europäischen Ländern gewinnen. Wir bedanken uns ausdrücklich beim EEHH für die Preisverleihung!“

https://www.erneuerbare-energien-hamburg.de/de/themen/german-renewables-award/uebersicht.html

Zurück