Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details EEHH-Cluster auf dem Global Wind Summit 2018

von Astrid Dose

Dritte internationale Leitmesse WindEnergy Hamburg 2018

Wind Energy Hamburg 2018 (Michael Zapf/HMC)
Wind Energy Hamburg 2018 (Michael Zapf/HMC)

Rund 1.400 Aussteller, voraussichtlich 32.000 Besucher – die internationale Leitmesse WindEnergy Hamburg 2018 hat sich als eines der bedeutendsten Branchenevents für On- und Offshore etabliert. Parallel findet zum zweiten Mal der Kongress WindEurope statt – gemeinsam der Global Wind Summit.

Fichtner GmbH & Co. KG,  das Fraunhofer ISIT, Görg Rechtsanwälte, die HAW Hamburg, HPC, Kaiserwetter Asset Management, Osborne Clarke, PWC, die Smarten GmbH, Spitzner Engineers, Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG und die Windsourcing.com GmbH präsentieren sich als Mitaussteller des EEHH-Clusters. Hamburg Invest und das Hamburg Convention Bureau sind als Logopartner dabei.

Programm

Neben der reinen Messepräsenz plant das EEHH-Cluster ein umfangreiches Rahmenprogramm zu folgenden Themen: EU-Projekt Green Power Electronics, der Exportmarkt Argentinien und NEW 4.0: Update for our Energy System - Windenergy, Digitalisation and Sector Coupling, sowie eine Standparty. Außerdem verleiht das EEHH-Cluster bereits zum siebten Mal den German Renewables Award.

26. September 2018 - 09:30 bis 12:30 Uhr
Exportmarkt Argentinien
Raum Osaka, Halle A4, Hamburg Messe und Congress GmbH

26. September 2018 - ab 19:00 Uhr
Verleihung des 7. German Renewables Awards im Intercity Hotel Dammtor
Infos unter: www.eehh.de/gr2018

27. September 2018 - von 10:00 bis 12:00 Uhr
„NEW 4.0: Update for our Energy System - Windenergy, Digitalisation and Sector Coupling“

Nach einer prominent besetzen Keynote werden fünf Partner ihre Projekte in Elevator-Pitches vorstellen. Zugesagt haben Arcelor Mittal Hamburg GmbH, Schleswig-Holstein Netz AG, TenneT TSO GmbH, Siemens Gamesa Renewable Energy und Wind to Gas Energy GmbH. Im Anschluss an die Vorträge gibt es ein Get-Together und eine kurze Matchmaking-Session.
Raum Osaka, Halle A4, Hamburg Messe und Congress GmbH

Infos unter: new4-0.erneuerbare-energien-hamburg.de 

27. September 2018 - 10:00 bis 11:00 Uhr
Workshop GreenPower Electronics mit Fraunhofer ISIT; Informationen über eine neue Generation Leistungselektronik mit verbesserte Eigenschaften und ihren Einsatzmöglickeiten im Bereich der Erneuerbare Energien
EEHH-Stand, A4.30

27. September 2018 - ab 17:00 Uhr
Standparty am EEHH-Stand, A4.301

www.windenergyhamburg.com

Hack the Wind - Hackthon

Vom 25. bis 27. September 2018 sind InnoEnergy und WindEurope Gastgeber des diesjährigen Hack the Wind® - der erste Hackathon, bei dem innovative Lösungen für einen grüneren Planeten entwickelt werden sollen. Er findet im Rahmen des Global Wind Summits statt. Die Partner Siemens Gamesa Renewable Energy und EDP Renewables bieten zwei Challenges an. Zum einen sollen die Mängel der Windturbinen früh erkannt werden, um Zeit und Geld zu sparen und somit die Kosten für die erneuerbaren Energien zu senken. Zum anderen sollen die Prozesse für die Energiespeicherung mithilfe von Blockchain verbessert werden.

https://bit.ly/2tXtUeg 

 

 

Zurück