Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Danfoss eröffnet Büro in der Hamburger Hafencity

von Astrid Dose

Hub für Energieeffizienz, Digitalisierung und flexibles Coworking

Danfoss-Team bei der Eröffnung der Niederlassung in der HafenCity (Danfoss)
Danfoss-Team bei der Eröffnung der Niederlassung in der HafenCity (Danfoss)

Am 18. April 2018 hat Danfoss sein neues Büro im Columbus-Haus in der Hamburger Hafencity eröffnet. Auf 1.600 Quadratmetern bieten die Räumlichkeiten Platz für 120 Mitarbeiter. 75 Kollegen aus allen vier Unternehmenssegmenten sind bereits am neuen Standort tätig. Das Office ist nicht nur hochmoderner Arbeitsplatz, sondern soll auch Hub für Themen wie Energieeffizienz, Digitalisierung und flexibles Coworking werden. Danfoss zählt zu den am breitesten aufgestellten Komplettanbietern von Komponenten und Systemen für energieeffiziente Wärme-, Kälte- und Klimatechnik. Die Hafencity einschließlich der Elbphilharmonie versorgt der dänische Hersteller mit intelligenter, energiesparender Technik für Gebäude und Fernwärmesysteme.

„Unser neues Büro im Herzen Hamburgs könnte sich schnell zum Magneten für Talente und Fachleute unterschiedlichster Branchen entwickeln”, erklärt Ole Møller-Jensen, Geschäftsführer der Danfoss GmbH. „Energieeffizienz, Digitalisierung und Coworking sind zurzeit unsere zentralen Themen, sodass sich an diesem attraktiven Standort sicherlich spannende Synergien ergeben werden. Zugleich sind wir mit unseren energiesparenden Wärme- Kälte- und Klimatechnologien in der gesamten Hafencity vertreten und haben damit wichtige Referenzprojekte wie die Elbphilharmonie in direkter Nachbarschaft.“

Flexibles Arbeiten mit Hafenblick

Das neue Danfoss Büro bietet einen großen Showroom sowie diverse Open Spaces und Meetingräume einschließlich eines atemberaubenden Hafenblicks. Ganz im Sinne des „New Work“ wurde das Office durch Mitarbeiterteams verschiedener Altersgruppen entwickelt, unterstützt durch das Innenarchitekturbüro B8. Zum Konzept gehört auch, dass diverse Mitarbeiter keine festen Arbeitsplätze haben. „Das flexible Arbeiten erhöht den Austausch zwischen den Kollegen über alle Geschäftsbereiche, Hierarchien und Altersgruppen hinweg“, sagt Dirk Leinweber, Director Sales Food Retail bei Danfoss Cooling, der bereits im neuen Büro arbeitet. „Schon in den ersten Wochen hat sich gezeigt, dass dieses Konzept voll aufgeht.“

https://www.danfoss.com/en/

Zurück