Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Zweiter Hamburger Klimabericht

von Astrid Dose

Neue Studien im Mitglieder-Download-Bereich

Windkanal an der Universität Hamburg (UHH/Steinhäuser)
Windkanal an der Universität Hamburg (UHH/Steinhäuser)

Das wissenschaftliche Wissen über den vergangenen, aktuellen und zukünftigen Klimawandel zusammenzutragen, ist Ziel des zweiten Hamburger Klimaberichtes, herausgegeben von Hans von Storch, Insa Meinke und Martin Claußen. Konsens besteht zwischen den Autoren hinsichtlich einer kontinuierlichen Erwärmung im Laufe des 21. Jahrhunderts, einer Zunahme der Niederschlagsmengen, einer Änderung der Artenvielfalt sowie einer Zunahme der Klimawandel bedingten Migration in die Metropolregion Hamburg. Hamburg habe sich im Bereich der Forschung stark auf nichtnukleare Energieerzeugung spezialisiert. Als Stadtstadt stelle die Energieerzeugung aus regenerativen Quellen eine große Herausforderung dar. Die Einwohner seien sich des Klimawandels bewusst, aber fühlten sich nicht bedroht.

Vollständige Studie für registrierte Mitglieder unter:

www.eehh.de/de/mitglieder/login.html

 

 

Zurück