EEHH Newsletter
Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
EEHH Newsletter - Januar 2017
Editorial Januar
Das Jahr 2016 endete für die Erneuerbaren Energien ziemlich spektakulär mit mehreren europäischen Offshore-Windparks, die sehr niedrigen Vergütungen von 5 bis 6 Cents pro Kilowattstunde erhalten werden. Das Jahr 2017 startete mit der ziemlich ...
WEITERLESEN
Zukunftsmarkt Argentinien - Onshore, Photovoltaik
Die neue Regierung Argentiniens unter Präsident Macri unterstützt verstärkt Investitionen in Erneuerbare-Energien-Projekte. Zum Ausbau wurde das Förderprogramm "RenovAr" ...
WEITERLESEN
Bauarbeiten von Leitungsabzweig Brunsbüttel begonnen
Auf einer Länge von rund 700 Metern entsteht in enger Abstimmung zwischen den beiden Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz und TenneT die Stromknoten-Verstärkung in ...
WEITERLESEN
Neue Studien im Allgemeinen Mitglieder-Download-Bereich

Die Sektorenkopplung Strom-Wärme, Strom-Verkehr und Strom-Chemie erfordere mehr Stromquellen, steigere aber insgesamt die Primärenergieeffizienz, so die Autoren der aktuellen Studie "Weltweit Null-Emissionen bis 2050. Szenarien zur globalen Dekarbonisierung auf Basis erneuerbarer Energien, Sektorenkopplung und Energiespeicher ohne negative Emissionen, Biomasse und CCS". Beide genutzten Szenarien gehen davon aus, dass der Energiebedarf in jedem Jahr gedeckt sei und die günstigste Energieform der erneuerbare Strom sei. Sektorenkopplung mit Energiespeicherung stellt das Kernelement einer globalen Energiewende dar.

Die Vollständige Studie für registrierte Mitglieder unter:
www.eehh.de/de/mitglieder/login.html

TÜV NORD stellt IECRE-Zertifikat für GE-Windenergieanlage aus
TÜV NORD hat eines der weltweit ersten IECRE-Zertifikate für Windenergieanlagen an General Electric (GE) übergeben. Das neue Zertifizierungssystem des International Electrotechnical Committee for Renewable Energy (IECRE) soll weltweit ...
WEITERLESEN
Siemens nimmt neuartiges Spezialschiff in Betrieb
Große Klappe, viel dahinter: Die "Rotra Vente", ein Spezialfrachter für Offshore-Windenergieanlagen, ging jetzt bei Siemens Wind Power in Betrieb. Hinter dem riesigen Bugtor finden bis zu acht der gewaltigen Maschinenhäuser für ...
WEITERLESEN
CEBCON Technologies entwickelt erfolgreich erste innovative Biomasseaufbereitungsanlage
Das junge Hamburger Hochtechnologieunternehmen CEBCON Technologies GmbH gibt die erfolgreiche Entwicklung ihrer ersten innovativen Anlage zur Aufbereitung von Biomasse bekannt. Die Entwicklung der Anlage wurde mit erfolgreichem Abschluss einer ...
WEITERLESEN
CEZ Group erwirbt Windparks mit knapp 100 MW Kapazität in Deutschland
Der tschechische Energieversorger CEZ hat seine ersten, umfassenden Akquisitionen im Bereich Onshore-Windkraft in Deutschland bekannt gegeben. Die größere der beiden Akquisitionen betrifft acht Windparks, mehrheitlich in Norddeutschland und umfasst damit eine ...
WEITERLESEN
Das WindSeeG muss sich nun bewähren
Die Jahre 2015 und 2016 waren für die Offshore-Branche durch zwei große Themen gekennzeichnet: Zum einen vom erfolgreichen Ausbau der Offshore-Windenergie, der in Deutschland erstmals in großem Maßstab stattfand. Zum anderen durch die lange und harte ...
WEITERLESEN
Grün und vernetzt - Fit für die Zukunft?
In Sachen Energiewende und digitale Transformation fehlt vielen Unternehmen noch die nötige Power. Andere bieten bereits innovative Lösungen an. Die Herausforderungen der Energiewende und der zunehmenden Digitalisierung geben Unternehmern wichtige...
WEITERLESEN
Hamburg-Kredit Innovation ermöglicht Finanzierung
Die IFB Hamburg fördert mit dem neuen "Hamburg-Kredit Innovation" innovative kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Startups durch zinsgünstige Darlehen zwischen 100.000 Euro und ...
WEITERLESEN
Hamburg Offshore Wind Conference 2017
Am Ende des Jahres 2016 erlebte die Offshore-Windindustrie in Europa große Fortschritte. Die letzten Ausschreibungen für Offshore-Windparks in den Niederlanden und in Dänemark resultierten ...
WEITERLESEN