EEHH Newsletter
Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
EEHH Newsletter - März 2017
Editorial März
Während im Stromsektor der Anteil Erneuerbare Energien in den letzten Jahren steil auf 33% gestiegen ist, wächst der Anteil in der Wärmeversorgung langsam und nimmt im Mobilitätsbereich sogar ab. Klar ist dabei, dass ...
WEITERLESEN
Materials to Industry
Querschnittsaktivitäten im Bereich Materialwissenschaften in der Metropolregion Hamburg stehen im Vordergrund des Workshops "Materials to Industry". Es geht vor dem Hintergrund des Einsatzes neuer Materialien für regional ansässige Industrien u. a. um Verbindungs- und Prüftechniken ...
WEITERLESEN
Entwicklung von Energie- und Wärmenetzwerken
Modellbasierte Methoden der Regelungs- und Steuerungstechnik zur Prozessführung gekoppelter Energie- und Wärmenetzwerke stehen Fokus des Teilprojektes "X-Store". Sebastian Averdung, Averdung Ingenieurgesellschaft, und Prof. Dr. Gerwald Lichtenberg, HAW Hamburg, leiten gemeinsam das ...
WEITERLESEN
Neues Mitglied im März 2017
ENOVA Energieanlagen GmbH / Bunderhee
ENOVA plant, realisiert und betreut regenerative Projekte der Windenergie, ob an Land oder auf dem Wasser.
Vattenfall und Investmentfonds Cavalry Ventures vereinbaren ...
Die Energiebranche befindet sich in einer Phase des Umbruchs, klassische Geschäftsmodelle haben teilweise ausgedient und neue Geschäftsfelder wie beispielsweise die wachsende dezentrale Erzeugung oder die ...
WEITERLESEN
Auftrieb für die Windkraft
In Deutschland sollen in den kommenden zwei Jahren 2950 neue Windanlagen entstehen. Das Geschäft mit Erneuerbaren Energien boomt. Doch der Netzausbau hält da noch nicht Schritt, und der Rückhalt in der Bevölkerung droht zu ...
WEITERLESEN
Gemeinschaftsstand für innovative Speichertechnologien
Mit über 4.000 Besuchern, mehr als 180 Ausstellern und dem weltweit größten Konferenzprogramm zum Thema Energiespeicher ging die diesjährige Ausgabe der Energy Storage Europe Mitte März zu Ende ...
WEITERLESEN
Viel Ahnung vom Energiesparen
Mit Blick auf die erneut steigenden Energiekosten, immer neue Vorschriften und technische Weiterentwicklungen in der Baubranche hat der Elbcampus ssein Weiterbildungsangebot weiter ausdifferenziert ...
WEITERLESEN
Frauenpower für die Technik
Gewinner des diesjährigen, in Höhe von 20.000 € dotierten Soroptimist Deutschland Preises ist proTechnicale. Unter Anwesenheit von Staatssekretär Jo Dreiseitel – abgesandt als Vertreter für den hessischen Ministerpräsidenten ...
WEITERLESEN
Grün und vernetzt
Fit für die Zukunft? Die Energiewende in Kombination mit digitaler Transformation stellt viele Energie-Unternehmen vor große Herausforderungen. Die zunehmende Digitalisierung gibt ihnen wichtige Impulse zur Weiterentwicklung und ...
WEITERLESEN
Neue Studien im Allgemeinen Mitglieder-Download-Bereich
In einem treibhausgasneutralen Verkehrssystem nimmt Strom als Energieversorgungsoption eine zentrale Rolle ein, so die Autoren des Umweltforschungsplans des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit "Erarbeitung einer fachlichen Strategie zur Energieversorgung des Verkehrs bis zum Jahr 2050".

In der Studie "Dezentralität und zellulare Optimierung - Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf" der N-ERGIE Aktiengesellschaft werden Investitionsentscheidungen für die Bereitstellung von Erzeugungs-, Verbrauchs- und Netzkapazität unter unterschiedlichen Rahmenbedingungen am Strommarkt analysiert.

In der Agora-Studie "Energiewende und Dezentralität" wird der Versuch unternommen, die Debatte über die künftige Struktur des Energiesystems zu systematisieren und die unterschiedlichen Dimensionen der Dezentralität vertieft zu beleuchten. Zudem werden jeweils die Chancen und Risiken der jeweiligen Entwicklungen abgewogen.

Die kompletten Studien finden registrierte Mitglieder unter:
www.eehh.de/de/mitglieder/login.html
Forschung zu Leistungselektronik im Ostseeraum
Bessere Leistungselektronik für effizientere Erneuerbare-Energien-Anlagen – dieses Oberthema stand im Vordergrund des zweiten Treffens des EU-Interreg-Projektes "Green Power Electronics" (GPE) ...
WEITERLESEN
Dienstleistung auf Basis von Messdaten
Im Rahmen ihrer Initiative "Energiebewusstes Jahr 2017" lädt die Smarten GmbH herzlich zur Veranstaltung "Dienstleistung auf Basis von Messdaten" ein. Im Mittelpunkt der ...
WEITERLESEN
Hamburg Offshore Wind Conference 2017
"Wie wird die Rolle von Offshore Wind nach 2020 im Strommix aussehen?" So lautet die Frage auf einer von zwei Podiumsdiskussionen auf der Hamburg Offshore Wind Conference (HOW) 2017 am 5. April ...
WEITERLESEN
Der städtische Energieversorger Hamburg Energie weiht seine ...
Die drei neuen Windenergieanlagen wurden Ende Februar in Betrieb genommen. Mit dabei waren der Erste Bürgermeister Olaf Scholz, Umweltsenator Jens Kerstan sowie die Vertreter der Unternehmen Trimet, Dr. Martin Iffert, Siemens Wind Power ...
WEITERLESEN