Details

Wasserstoff als Zukunftstechnologie 25. Treffpunkt Erneuerbare Energien Hamburg

Wasserstoff als Zukunftstechnologie
EEHH GmbH

Power-to-Gas-Lösungen, Brennstoffzellen – Wasserstoff aus der Erneuerbare-Energien-Branche nicht mehr wegzudenken. Auch im Verbundprojekt Norddeutsche EnergieWende 4.0 gibt es etliche Einzelprojekte, die mit Wasserstoff arbeiten. Anlass für das EEHH-Cluster, den ersten Treffpunkt Erneuerbare Energien Hamburg am 28. Februar 2019 diesem Thema zu widmen.

Nach einem Grußwort von Staatsrat Michael Pollmann, Hamburger Behörde für Umwelt und Energie, wird Reinhard Christiansen, Windpark Ellhöft GmbH & Co.KG, die Keynote zum Thema „Das Windenergie-Wasserstoff-Mobilitätsprojekt in Ellhöft - Muster für künftige Sektorenkopplung und Weiterbetrieb nach Ablauf der EEG-Vergütung“ halten. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion unter der Moderation von Lea-Valeska Giebel, DNV GL, werden Reinhard Christiansen, Dr. Björn Dietrich, Behörde für Umwelt und Energie, Prof. Dr. Detlef Schulz, Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg, und weitere Referenten das Thema Wasserstoff aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Im Anschluss laden wir Sie zu Snacks und Getränken ein, um sich miteinander auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termin: Donnerstag, 28. Februar 2019, 18 Uhr
Ort: Bucerius Law School, Moot Court, Jungiusstraße 6

Anmeldung bis zum 20. Februar 2019 unter:

https://www.erneuerbare-energien-hamburg.de/de/events/uebersicht/details/id-25-treffpunkt-erneuerbare-energien-hamburg.html

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von