Details

Sommercamp: Erneuerbare Energien

Sommercamp: Erneuerbare Energien

Beim Sommercamp Erneuerbare Energien bearbeiten die Jugendlichen an drei Tagen an der HAW Hamburg in Seminaren und Laboren Themen wie Photovoltaik, Leistung und Energie von Wechselstromverbrauchern, wie Windenergie funktioniert und bekommen einen Einblick in den Energiecampus Hamburg-Bergedorf.

An den beiden anderen Tagen bekommen sie bei dem Informationszentrum Energieberg, Shell, enercity Contracting und Vattenfall einen Einblick, welche erneuerbaren Energieformen in der Zukunft zur Verfügung stehen werden. Sie besuchen das Kraftwerk Tiefstack und erfahren auf dem Energieberg etwas über Deponienachsorge, Klimawandel und erneuerbare Energien sowie Abfallwirtschaft und Recyclingmethoden. Sie besichtigen die Energiezentrale Oberhafen mit einem Blockheizkraftwerk, einer Erdgaskesselanlage zur Spitzenlastabdeckung, einen Pufferspeicher mit 300 m³ Wasserinhalt zur Optimierung des BHKW-Betriebs, eine Umspannstation für die Stromeinspeisung und eine Schornsteinanlage.
Der Freitagnachmittag steht ganz im Zeichen von Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

An dem Sommercamp Erneuerbare Energien sind die enercity Contracting GmbH, Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH, die HAW Hamburg, das Informationszentrum Energieberg, Shell und Vattenfall GmbH beteiligt.
 
Datum: 1. bis 5. Juli 2019
Uhrzeit: täglich von 09:00 - 16:00 Uhr
Zielgruppe: für Jugendliche ab 14 Jahren
Anzahl Teilnehmer: 15
Kosten: 60,00 Euro (für Klubmitglieder 50,00 Euro)

https://www.faszination-fuer-technik.de/nc/startseite/shop/artikel-detailansicht.html?tx_commerce_pi1%5BcatUid%5D=51&tx_commerce_pi1%5BshowUid%5D=209

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von