Details

Messtechnik im Mittelpunkt – Smarten-Hausmesse 2017

Messtechnik im Mittelpunkt –
Smarten-Hausmesse 2017 (Smarten GmbH)

Ein ungewöhnliches Experiment stand im Mittelpunkt der Smarten-Hausmesse 2017 – die Teilnehmer waren Teil einer Live-Messung vom Stromverbraucher zweier Fahrstühle. Hautnah erlebten sie, wie sie selbst den Energiebedarf veränderten, wenn sie in das obere Stockwerk am Smarten-Standort fuhren. Diese Demonstration von Fahrstühlen unter Last zeigte, wie vielfältig einsetzbar moderne Messgeräte sind.

„Die Mischung aus Fachvorträgen, Praxisbeispielen und vor allem viel Zeit für Gespräche hat sich bewährt“, so Yorck von Fischer, Smarten-Geschäftsführer. „Wir bieten eine Plattform zum fachlichen und persönlichen Austausch, wie es sie sonst kaum gibt.“ Zu Beginn stellt er den neuen Technikleiter Michael Giese vor. Einige Teilnehmer kamen am Vorabend der Messe in den Genuss einer Elphi-Plaza-Besichtigung.

Viele Anregungen erhielten die Teilnehmer durch das Vortragsprogramm. Mit „Effizienzsteigerung durch Energiemessung unterschiedlicher Medien“ sprach Christoph Knaup von ICM-T ein Kernthema an. Oliver Schulz referierte über „Messungen im Rahmen der Energieberatung Mittelstand“. Thomas Hahn, Stadtwerke Lemgo, stellte „Strommesstechnik und die Auswertung am Beispiel von Schwimmbädern“ vor.

Alle Vorträge und Präsentationen in Kürze zum Download unter:
http://www.smarten.de/

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von