Details

Materials to Industry Gemeinsame Veranstaltung von EEHH-Cluster, Hamburg Aviation und TU Hamburg

Materials to Industry
Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder (www.mediaserver.hamburg.de / Roberto Kai Hegeler)

Querschnittsaktivitäten im Bereich Materialwissenschaften in der Metropolregion Hamburg stehen im Vordergrund des Workshops „Materials to Industry“. Es geht vor dem Hintergrund des Einsatzes neuer Materialien für regional ansässige Industrien u. a. um Verbindungs- und Prüftechniken sowie Korrosionsschutz. Als Zusammenschluss der Hamburger Hauptakteure ist das Zentrum für Hochleistungsmaterialien der TU Hamburg in diesem Forschungsbereich Anlaufstelle für wissenschaftliche Unterstützung bei technologischen Entwicklungen.

Veranstalter: EEHH-Cluster, Hamburg Aviation, TU Hamburg
Termin: 22. März 2017, 15 bis 18 Uhr
Ort: Moot Court der Bucerius Law School, Jungiusstraße 1, Hamburg

Für Mitglieder der drei Kooperationspartner ist die Veranstaltung kostenfrei.

Anmeldung unter:

https://en.xing-events.com/Materials2Industry.html

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von