Details

ESOX: Neues, kostenloses Simulationstool für Offshore-Wind

ESOX: Neues, kostenloses Simulationstool für Offshore-Wind
Offshore-Windpark (DNV GL)

Mit ESOX kann jeder, egal ob Branchenspezialist oder nicht, weltweite Windkapazitäten und Wettermodelle für Offshore-Standorte modellieren und analysieren. Lautecs neues Simulationstool basiert auf Excel und ist einfach zu bedienen. Es ist weder ein Login, noch ein Handbuch, erforderlich.

ESOX wurde nach jahrzehntelanger Planung, Simulation und Durchführung von Offshore-Windprojekten für den Kundeneinsatz entwickelt.

„ESOX ist kostenlos und benutzerfreundlich. Das Tool ist so konzipiert, dass es einfach kopiert und gemeinsam genutzt werden kann. Unser Ziel ist es die Transparenz für Offshore-Wind weltweit zu erhöhen“, sagt Guillermo Esteban, Lautecs Projektmanager für ESOX.

Zwei Funktionen in einer ESOX ist eine Kombination aus sequentieller Ausfallzeit Modellierung und einer globalen
Weltkarte, die qualitativ hochwertige Metocean-Daten der letzten 30 Jahre beinhaltet. Der Metocean-Datensatz wurde vom Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersagen bereitgestellt.

Wie lange dauert die Installation eines typischen Offshore-Wind Fundaments? Welche Monate eignen sich am besten für die Windrad Reparatur? Wie ist ein Projektstandort in der Nordsee mit einem im Atlantik oder im Japanischen Meer zu vergleichen? Mithilfe des globalen und umfangreichen Datensatzes können ESOX-User können diese und viele weitere Fragen beantworten.

Neue Märkte auf den neuesten Stand bringen

ESOX soll bestehenden und neuen Märkten helfen, Metocean-Bedingungen zu analysieren, mit verschiedenen Branchen zu vergleichen und dabei helfen, die Baukosten in lokalen Gewässern zu verstehen. Mit ESOX können auch Unternehmen, Non-Profit Organisationen, Studenten und Regierungen ihre eigenen Analysen zwischen Standorten, Technologien und Projekten durchführen.

ESOX + für komplexe Szenarien

Mit ESOX können Offshore-Windexperten den größten Teil der Analyse, die für ein Offshore-Windprojekt erforderlich ist, selbst durchführen. Für anspruchsvolle Nischen-Simulationen bietet Lautec einen internen Beratungsservice an, bei dem das fortschrittliche und flexible ESOX+ Tool verwendet wird. Lautecs Spezialisten haben seit 2015 mit ESOX und ESOX+ Ausfallzeiten und Simulationen für mehr als 5 GW Offshore-Windkapazität in Nordamerika, Europa, Asien und Ozeanien modelliert.

Kontakt

Für weitere Informationen zu ESOX und ESOX+ besuchen Sie www.esox.lautec.com

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von