Details

Erfolgreiche Kundenschulung für "SikaCor® SW 1000 RepaCor" in Hamburg

Erfolgreiche Kundenschulung für
Windsourcing-Schulung

Am 21.Februar 2018 hieß Windsourcing.com gemeinsam mit Sika Deutschland GmbH Kunden aus dem Servicebereich für Windenergieanlagen in Hamburg willkommen, um den neuen Korrosionsschutz SikaCor® RepaCor SW 1000 in einer Produktschulung vorzustellen.

SikaCor® RepaCor SW 1000 wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes entwickelt und verspricht eine signifikant einfachere, schnellere und wirtschaftlichere On-Site Reparatur von Windenergieanlagen. Als spezialisierter Händler für die Windindustrie wurde Windsourcing.com von Sika als exklusiver Handelspartner für SikaCor® RepaCor SW 1000 im europäischen After-Salesmarkt für Windenergieanlagen ausgewählt.

Der Auftakt zur Veranstaltung sowie die Produktschulung selbst fanden im Crown Plaza Hotel nahe der Alster im Herzen Hamburgs statt. Mit dem Training richteten sich die Veranstalter an unabhängige Serviceunternehmen aus den Bereichen der Instandhaltung und Reparatur für Windenergieanlagen.

Das Ziel des Trainings war es den Kunden nicht nur über die technischen Eigenschaften des Produktes zu informieren, sondern ihnen in praktischen Übungen zu zeigen, wie sie bei der Anwendung von SikaCor® RepaCor SW 1000 das bestmögliche Ergebnis bei der Instandhaltung und Reparatur von Windenergieanlagen zu erzielen. Somit konnten die Teilnehmer nach der Vorstellung von SikaCor® RepaCor SW 1000 und des Reparaturkonzeptes, das Produkt in praktischen Übungen vor Ort direkt selber anwenden, inkl. der Untergrundvorbereitung, Handhabung der Kartusche, des statischen Mixers sowie der Kartuschenpresse und der Verarbeitung von SikaCor® SW 1000 RepaCor mit Pinsel und Spachtel.

Aufgrund des erfolgreichen Trainings sind nun weitere Schulungen geplant. Die Termine werden noch abgestimmt und zu gegebener Zeit kommuniziert. Interessierte Kunden können sich für weitere Informationen gerne an Windsourcing.com wenden.

http://www.windsourcing.com/

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von