Details

EEHH startet Strategieprozess 2021

EEHH startet Strategieprozess 2021
EEHH GmbH

Wohin geht die Reise der erneuerbaren Energien in Hamburg? Das Branchennetzwerk EEHH möchte sich für die kommenden fünf Jahre eine neue Strategie geben. Gemeinsam mit dem Ingenieurberatungsunternehmen Umlaut startet lädt es von Mitte August bis Ende September zu elf Themen-Workshops aus den Bereichen Wasserstoff und seine Anwendungsfelder sowie Erneuerbare Energien. Rund 90 Mitarbeiter*innen von Mitgliedsunternehmen werden sich daran beteiligen.

Übergreifende Strategielinie 

EEHH-Aktivitäten sollen Potenziale in den Erneuerbaren Energien unterstützen, die in den kommenden zwei bis drei Jahren realisiert werden können. Allgemeine Visionen im Hinblick auf die Energiewirtschaft stehen nicht im Fokus. Die Leitfrage für alle Workshops lautet: „Wie kann das EEHH-Cluster die Sektorenkopplung unterstützen?

Themenpaten

Für alle elf Workshops haben EEHH-Geschäftsstelle und Umlaut Themenpaten ausgewählt, die sich für die Diskussionen Leitfragen zur Diskussion überlegen. Diese fußen auf Fragen wie „Was sind die hauptsächlichen Herausforderungen für die wirtschaftliche Weiterentwicklung in den kommenden fünf Jahren in ihrem Teilbereich?“, „Welche strategischen Ziele soll das EEHH-Cluster daher verfolgen?“ sowie „Welche Maßnahmen und Aktivitäten des Clusters sind dafür am besten geeignet?“

Zum Abschluss der Prozess werden die Ergebnisse des Strategieprozesses im Spätherbst allen Mitgliedern im Rahmen einer Digitalveranstaltung präsentiert.

Kontakt:

Janina Grimm
EEHH GmbH
Projektleitung Sektorenkopplung
E-Mail: janina.grimm@eehh.de

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von