Details

Die EEHH-Foren 2022 – Finanzierung & Recht, Solar, Wärme, Wasserstoff, Medien – und Wind!

Die EEHH-Foren 2022 –
NEW 4.0

Die Teilnahme an den Foren ist in erster Linie den Cluster-Mitgliedern vorbehalten. Bei Interesse können auch Nichtmitglieder an einer einzelnen Sitzung teilnehmen. Für eine wiederholte Teilnahme ist die Mitgliedschaft im EEHH-Cluster Voraussetzung.

NEU: Forum Wind

Entsprechend der Wünsche vieler Mitglieder möchte das EEHH-Cluster im Frühjahr 2022 ein neues Forum Wind starten. Inhaltlich sollen sich die Sitzungen entweder um On- oder Offshore drehen und sich verstärkt mit den politischen Rahmenbedingungen zum Wind-Ausbau befassen, aber z.B. auch Forschungsvorhaben behandeln. Zudem möchte EEHH stärker mit anderen Organisationen wie EE-SH kooperieren. Da viele Berührungspunkte mit anderen Foren wie beispielsweise dem Forum Wasserstoff oder Finanzierung & Recht bestehen, werden wir die Sitzungen häufig als Cross- Veranstaltungen anbieten.

Forum Finanzierung und Recht

Das Forum Finanzierung und Recht steht 2022 im Zeichen der durch die neue Bundesregierung angekündigten Gesetzespakete zur Beschleunigung der Energiewende (Stichworte „Osterpaket“ und „Sommerpaket“). Wir werden die aktuellen Entwicklungen aus den Gesetzgebungsprozessen und ihre Auswirkungen, z.B. auf Finanzierungsmodelle für Erneuerbare-Energien-Projekte, im Forum fortlaufend analysieren und bearbeiten.

Forum Medien

2022 feiert das Forum Medien seinen 30. Geburtstag – wir richten die 30. Forumssitzung aus, voraussichtlich am 23. März im Hamburger „Ding“. In diesem Jahr werden wir auf drei Sitzungen Themen der Öffentlichkeitsarbeit, vor allem aus dem Bereich Social Media, beleuchten und uns dazu austauschen. Vor allem die Kolleg*innen der Projektpartner der Norddeutschen Reallabors möchten wir dabei mit einbeziehen.

Forum Solar

Das Forum Solar gliedert sich in ein allgemeines Plenum und drei Arbeitsgruppen (AGs). In diesem Jahr starten wir mit einer Sitzung im Forum Solar in der AG Industrie & Gewerbe am 3. Februar zum Thema: „Chancen und Herausforderungen für den Solarausbau auf Gewerbeflächen“. Diese Sitzung wird in Kooperation mit der Logistikinitiative durchgeführt.

Weiter geht es mit einer geplanten Sitzung im allgemeinen Plenum, auf der wir uns dem aktuellen Stand der PV-Pflicht in Hamburg widmen werden. In der AG Öffentliche Liegenschaften geht es darum, den Ausbau der Solarenergie auf Gebäuden der öffentlichen Hand voranzubringen. 2021 erbrachte das Forum wertvolle Impulse und entwickelte sie mit der Behörde für Umwelt, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) weiter. Diese Arbeit setzen wir 2022 fort. Im der AG Wohnungswirtschaft geht es darum, den Solarausbau in diesem Segment zu unterstützen.

Forum Wärme

Im Forum Wärme widmen wir uns vor allem technischen Konzepten und Lösungen im Hinblick auf eine innovative Wärmeerzeugung. Für das Jahr 2022 sind im Forum die Bearbeitung folgender Themen geplant: das Reallabor-Projekt Integrierte Wärmewende Wilhelmsburg (IW3), Abwärmenutzung beim Elektrolyseprozess, Dekarbonisierung der Kraftwerksstandorte Wedel und Tiefstack in Verbindung mit Effizienzsteigerung bei der Abwärmenutzung aus der Müllverbrennung Borsigstraße, Dekarbonisierung des Erdgasnetztes, Weiterentwicklung der oberflächennahen Erdwärmenutzung in Hamburg und vieles mehr. Die erste Sitzung wird voraussichtlich im März 2022 stattfinden.

Forum Wasserstoff

Das Forum Wasserstoff unterteilt sich derzeit in drei Bereiche. Im Bereich Netzwerkveranstaltungen wird der Austausch und die Diskussion unter den Netzwerkakteuren gefördert. Im Kern steht das „grüne Wasserstoff-Sofa“, als Diskussionsformat aktueller Wasserstoffthemen im kleinen Kreis. Dieses wird sobald wie möglich in Präsenz fortgesetzt. Daneben gibt es mit dem Forum H2-Projekte und H2- Technologie zwei virtuelle Formate. Das erste stellt laufende Projekte aus der Metropolregion Hamburg mit Wirtschaftsbeteiligung vor, das zweite fokussiert sich auf aktuelle Ergebnisse aus der Forschung. Beim nächsten Termin des Forums Projekte wird das Vorhaben Aquaportus im Mittelpunkt stehen, beim Forum Technologie die Forschungen zur „Wasserstoffpraline“ am DESY.

Webseminar-Reihen

Das EEHH-Cluster realisiert öffentliche Webseminar-Reihen zu Foren-Themen, u.a. „Digitalisierung“, „Erneuerbare Wärme“, „Offshore“ oder „Wasserstoff“. Generell stehen die Foren des EEHH-Clusters oder Webseminare nie isoliert dar, sondern greifen ineinander. So planen wir beispielsweise eine Weiterführung der Cross-Veranstaltung „Innovative Energiekonzepte in Wohnquartieren“.

Die Forumssitzungen werden aufgrund der Pandemiesituation vorerst als digitale Veranstaltungen in Form von Web-Konferenzen und Webinaren angeboten. Mittelfristig möchten wir wieder hybride Veranstaltungen mit weniger Besucher*innen vor Ort und einem Live-Stream anbieten. Langfristig wollen wir zu reinen Präsenzveranstaltungen zurückkehren.

Über Constantin Lange

Profilbild zu: Constantin Lange

Beim Cluster bin ich für den Bereich Forschung und Innovation zuständig und bin damit die Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft. Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Wind – und Solarenergie sowie im Themenfeld Wärme. Über unsere Fachforen und verschiedene Veranstaltungsformate verantworte ich u.a. direkte Informations- und Diskussionsformate für unsere Mitgliedsunternehmen.

von