Details

Cross Innovation Lab 2021

Cross Innovation Lab 2021
M. Hermsdorf / pixelio

Der Cross Innovation Hub (EU-gefördert) sucht Unternehmen, die wirtschaftlich tragfähige Lösungen für Ihr Geschäftsmodell entwickeln möchten, um die Negativ-Auswirkungen ihres Handelns auf das Klima zu verringern

WHY?
Innovationszyklyen verkürzen sich und Neues entsteht immer häufiger quer zu den Märkten, an den Rändern der eigenen Branche – die Rahmenbedingungen der Wirtschaft befinden sich im Wandel. Wer in der Lage ist vorhandene Wissensfelder zu verknüpfen und zu re-kombinieren, kann in der Zukunft zu den Innovationstreibern gehören.

HOW?

Wir öffnen die initiale Phase des Innovationsprozesses für Kreativschaffende, die sich täglich mit der Entwicklung, neuer, nützlicher Ideen befassen. Sie besitzen die Fähigkeit Wissen zu abstrahieren, zu re-kombinieren und in neuen Kontexten gewinnbringend einzusetzen.

WHAT?

In einem Prozess von insgesamt 8 Entwicklungstagen, die sich über 3 Monate erstecken, kommen Entwickler*innen-Teams aus der Wirtschaft und hochqualifizierte Spezialisten*innen aus der Kreativwirtschaft zusammen, um bislang ungenutzte Synergien und Innovationspotentiale freizusetzen – das Cross Innovation Lab.

Deadline

Ende Januar 2021

https://kreativgesellschaft.org/innovation/cross-innovation-lab/

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

von