Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

News-Details Wann sind flexible Fernwärmesysteme im Vorteil?

von Ruth Niemeyer

Die Integration thermischer Speicher in Heizkraftwerken führt zu mehr Flexibilität in Fernwärmenetzen, weil die Stromerzeugung besser an den Strombedarf angepasst werden kann. Power-to-Heat-Anlagen koppeln den Strom- und Wärmesektor, um Strom aus erneuerbaren Energien für die Fernwärmebereitstellung zu nutzen. Forscher der TU Berlin untersuchten zusammen mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie, wann der Bau von Wärmespeichern und Power-to-Heat-Anlagen wirtschaftlich und ökologisch vorteilhaft sein kann.


Die komplette News lesen Sie unter
http://www.bine.info/...

Zurück