Details

1. Sitzung der AG Private Anwendungen

Am 08. März 2021 fand die erste Sitzung der Arbeitsgruppe (AG) „Private Anwendungen“ des Forums Solar als virtuelles Meeting statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch das Cluster, stellten sich die anwesenden Teilnehmer in einer kurzen Runde vor. Im weiteren Verlauf wurden die Ziele, Herausforderungen, Arbeitsschwerpunkte und nächsten Schritte der AG diskutiert.

Als zentrale Inhalte und Themenfelder wurden folgende Punkte benannt:

Ziele der Arbeitsgruppe

  • Die AG möchte Antworten zu komplexen Fragen liefern (z.B. im Hinblick auf IMSys, Steuerbare Erzeuger/Verbraucher, „Private Sektorenkopplung“ à E-Mobilität, Wärmepumpen)
  • Fülle an Formularen muss reduziert werden (z.B. Broschüre der Handelskammer)
  • Handreichung liefern bzw. Digitale Unterstützung für Anlagenbetreiber liefern
  • Aufklären, Kampagnen starten, unabhängige Informationen liefern,
  • Vernetzen: Das Wissen aus dem Expertenkreis der AG der Allgemeinheit zukommen lassen
  • Entbürokratisierung bei der Anmeldung z.B. für „Stecker-PV“
  • Messkonzepte für Ü20-Anlagen, > 10 KW, inkl. Speicher aufzeigen

 

Wo liegen die größten Herausforderungen/ Hemmnisse?

  • Starke Verunsicherung durch gesetzliche Vorgaben („EEG 2021“)
  • Fachkräftemangel als großer „Bottleneck“: Es scheitert an der konkreten Umsetzung.
  • Technische Möglichkeiten werden nicht ausgenutzt à Systemintegration der verschiedenen Komponenten notwendig

 

Mögliche Lösungsansätze:

  • Formate z.B. mit Innungen diskutieren um gemeinsam Konzepte für Fachkräftemangel zu entwickeln.
  • Handreichungen entwickeln (z.B. Tutorial: Anforderungen zur Anmeldung einer PV-Anlage, Aktuelle Neuerungen EEG)
  • Feedback der Endverbraucher an Entscheider „zurückspiegeln“

 

Folgende Themen für die weitere Arbeit der AG wurden konkretisiert und priorisiert:

  1. Entbürokratisierung der Anmeldeprozesse für PV-Anlagen à Diskussion mit Netzbetreibern
  2. Kommunikation: Aufklären Kampagnen starten
  3. IMSys, Steuerbare Erzeuger/Verbraucher: Wissen vermitteln aufklären

Aufbauend auf diesen Themen und Inhalten gilt es nun die kommenden Sitzungen anzugehen.

Es ist vorgesehen im April eine nächste Sitzung mit allen Arbeitsgruppen im gesamten Plenum durchzuführen um aus den Arbeitsgruppen zu berichten.

Über den Autor

Profilbild zu: Constantin Lange

Beim Cluster bin ich für den Bereich Forschung und Innovation zuständig und bin damit die Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft. Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Wind – und Solarenergie sowie im Themenfeld Wärme. Über unsere Fachforen und verschiedene Veranstaltungsformate verantworte ich u.a. direkte Informations- und Diskussionsformate für unsere Mitgliedsunternehmen.