Details

Auftaktsitzung Forum Solar

Auftaktsitzung Forum Solar

Auftaktsitzung Forum Solar

Die Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH führte am 20. Oktober 2020  in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) die Auftaktsitzung des neuen Forums Solar durch. Die Sitzung fand in der Patriotischen Gesellschaft unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Ziele des Forums, der Themenspeicher und die Köpfe hinter dem Forum – die Forumsleitung in Persona: Paola Pignatelli (Averdung Ingenieure & Berater GmbH), Christian Marcks (GLS Bank Senior Experte & stellvertretender Leiter Kompetenzcenter EE), Bernhard Weyres-Borchert (Verbandspräsident Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) und Jörg Asmussen (Kommissarischer LV-Vorsitzender HH-S.H. DGS) vorgestellt. In Form eines Interviewgesprächs zwischen dem Moderator Constantin Lange (Cluster EEHH) und der Forumsleitung wurde dann die gegenwärtige Situation der Solarenergie in Hamburg (sowohl PV als auch STH), Fragen der technischen Anwendung (z.B. in Kombination mit Speichern), der Sektorenkopplung oder der Finanzierung und Regulatorik betrachtet.

Die vorgestellten Ziele des Forums umfassen:

  • Die Solarenergie in Hamburg voranbringen.
  • Die (Hamburger) Akteure aus dem Bereich Solarenergie zusammenbringen und ein starkes Netzwerk zu bilden.
  • Brücken schlagen zwischen Wirtschaft/ Industrie, Politik und auch Forschung rund um Themen der Solarenergie.
  • Aktuelle (Solar-)Themen diskutieren und Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen bilden.
  • Trotz des Fokus‘ auf Solarenergie auch die systemübergreifenden Ansätze (Sektorenkopplung, Wärme, Quartiersentwicklung, Mobilität etc.) berücksichtigen.

Im Vorwege zur Auftaktsitzung wurden über die Website des EEHH Themenvorschläge abgefragt und geclustert. Der Themenspeicher wurde im Anschluss an die Diskussion vorgestellt und umfasst folgende Bereiche:

  • PV-Pflicht – Klimaschutzplan
  • Ü20 Regelung nach EEG-Förderung
  • RED II - Was kommt von der EU
  • Solarthermie: Solarunterstützte Wärmenetze; Freifläche + dezentrale STH
  • Vermarktung, Net Metering, Eigenverbrauch, Mieterstrom
  • Systemvergleich STH, PV, WP

Ergänzt wurden die Themen im Zuge einer offen geführten Diskussion u.a. um die Themen Anwendungen in der Industrie und solare Prozesswärme.

Im Laufe der Diskussion wurde von den Teilnehmern konstruktive Kritik für die weitere Ausgestaltung des Forums vorgebracht die von der Forumsleitung  aufgenommen wurde und in die weitere Konzeption einfließen wird. Das Cluster EEHH bedankt sich bei allen Anwesenden für die aktive Teilnahme und freut sich auf die zukünftige Arbeit und produktive Ergebnisse im Forum Solarenergie.

Über den Autor

Profilbild zu: Constantin Lange

Beim Cluster bin ich für den Bereich Forschung und Innovation zuständig und bin damit die Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft. Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Wind – und Solarenergie sowie im Themenfeld Wärme. Über unsere Fachforen und verschiedene Veranstaltungsformate verantworte ich u.a. direkte Informations- und Diskussionsformate für unsere Mitgliedsunternehmen.