EEHH GmbH

Details

Technische Hochschule Lübeck

Logo von: Technische Hochschule Lübeck

Die Technische Hochschule Lübeck: Hier studieren rund 5.000 Studierende in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Architektur. Rund 130 Professorinnen und Professoren lehren und forschen an vier Fachbereichen und in zahlreichen Forschungsgebieten, unterstützt von rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die für eine Technische Hochschule typische regionale Verwurzelung spiegelt sich in erfolgreichen Kooperationen mit Partnern wie dem Hanse Innovation Campus (HIC), regionalen Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen wider.

Die TH Lübeck ist eine Hochschule mit deutlichem Profil: Sie zählt zu den drittmittelstarken Hochschulen in Deutschland. Ihr Technologie- und Wissenstransfer, der E-Learning Bereich sowie die internationalen Studiengänge sind außerordentlich erfolgreich und überregional anerkannt. Hochwertige, praxisorientierte Lehre bildet das Fundament, das Studierende bestmöglich auf den Arbeitsmarkt vorbereitet und ideale Grundlagen für lebenslanges Lernen schafft.

Das Wissenschaftszentrum für Elektromobilität, Leistungselektronik und dezentrale Energieversorgung (EMLE) der Technischen Hochschule Lübeck wurde als Forschungsgruppe Erneuerbare Energien und eMobilität (EEeM) im Juli 2012 von Prof. Dr. Roland Tiedemann gegründet, um sich mit den technischen und rechtlichen Fragen der Energie- und Mobilitätswende zu befassen. Das angestrebte Ziel ist eine umweltverträgliche, dezentrale Energieerzeugung und eine auf Elektromobilität basierende nachhaltige Organisation der Verkehrsinfrastruktur.

EMLE vernetzt überregional und interdisziplinär Kompetenzen in den Bereichen Elektrotechnik, Leistungselektronik, Antriebstechnik, Mikroprozessortechnik, Recht und Wirtschaft.

Kontakt

Technische Hochschule Lübeck
Wissenschaftszentrum Elektromobilität,
Leistungselektronik & dezentrale Energieversorgung

Mönkhofer Weg 239
23562 Lübeck

+49 (0)451- 300 5428
+49 (0)175-1999 300
th-luebeck.de/emle

Zurück