Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

Event-Details Workshop: Energiemeteorologie – Wie das Wetter die Energieversorgung beeinflusst

Veranstaltungsdetails

Datum: 10.12.2018 17:00

Ort: Handelskammer Hamburg, Elbe-Zimmer

Mit dem Ausbau erneuerbarer Energien wird zunehmend Wind- und Solarstrom in das Energienetz eingespeist. Doch Strom aus Wind und Sonne ist nicht immer gleichmäßig und überall verfügbar. Daher gewinnen Wetterprognosen stark an Bedeutung, um die Auswirkungen von Wettereinflüssen auf das Energiesystem ermitteln zu können.

Wir möchten Sie daher ganz herzlich einladen zum mittlerweile 18. Energieworkshop, den die Handelskammer Hamburg gemeinsam mit dem Verband Deutscher Ingenieure (VDI), Landesverband Hamburg, durchführt.

 

Programm:

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt, Leiter Arbeitskreis Energietechnik, VDI e.V. Hamburg

Einführung in die Energiemeteorologie

Dr. Detlev Heinemann, Vorsitzender des Fachausschusses Energiemeteorologie der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft

Wettereinflüsse auf das Stromnetz

Gero Boomgaarden, Geschäftsbereichsleiter Netzbetrieb/Netzführung, Stromnetz Hamburg

FROENIX - der Fraunhofer IWES Offshore Wind Energy Index

Dr. Martin Dörenkämper, Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme

Wetterprognose im Solarstrom-Energiehandel

Arved von Harpe, Leiter Energiehandel, Enerparc AG

ab 19.00 Uhr Après

 

Moderation: Tobias Knahl, Abteilungsleiter Industrie, Energie, Umwelt, Handelskammer Hamburg

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Melden Sie sich bitte hier an.

Veranstalter: Handelskammer Hamburg

Termin: Montag, 10. Dezember, 17:00-19:30 Uhr

Ort: Handelskammer Hamburg, Elbe-Zimmer, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

https://www.hk24.de/System/vst/1198812?id=307422&terminId=492086

Zurück