Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

Event-Details Web-Seminar: EU-Offshore Strategie: Norddeutschlands Küsten im Fokus für erneuerbare Energie in Europa

Veranstaltungsdetails

Datum: 18.11.2020 10:00

Europa will und muss bis 2050 klimaneutral sein. Um diese Herausforderung zu meistern, gibt es den „Europäischen Green Deal“. Diese Zukunftsfrage bedeutet, dass es einen erheblichen Ausbau der Offshore-Windenergie in Norddeutschland braucht – langfristig verknüpft mit dem Aufbau einer effizienten Wasserstoffproduktion und -infrastruktur. Offshore-Energieprojekte sind mit besonderen Anforderungen hinsichtlich Erzeugung, Verteilung und Nutzung konfrontiert. Diese stellen gerade für grenzüberschreitende Offshore-Projekte eine Herausforderung dar. 
 
Nur wenn es uns europaweit gelingt, geeignete Flächen zu identifizieren und zu nutzen, können die Ziele des Green Deal umgesetzt werden. Norddeutschland bietet mit seinen Küsten ausgezeichnete Bedingungen für den Ausbau der Offshore-Energie. Auch den norddeutschen Häfen kommt als „Basisstationen“ eine zentrale Rolle zu. Die Energiewende bringt unserem Norden neue Investitionen, Infrastruktur und Arbeitsplätze. Jetzt ist die Chance gemeinsam anzupacken! 
 
Freuen Sie sich auf einen Impulsbeitrag von Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern, eine Unternehmenspräsentation der Orsted Wind und Power Germany sowie einen Beitrag der Stiftung Offshore Windenergie. Ich lade Sie herzlich ein, beim „Nordic Breakfast Digital“ über die Chancen der OffshoreWindenergie für Norddeutschland sowie über die notwendigen Anforderungen an den Ausbau zu diskutieren. 

Hier können Sie uns anmelden. 
 

Zurück