Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

Event-Details Seminar: Das neue Bauvertragsrecht Bedeutung für Offshore Wind Projektverträge

Veranstaltungsdetails

Datum: 28.02.2018 17:00

Ort: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Am Sandtorkai 50, 20457 Hamburg

Zum Jahreswechsel ist das neue Bauvertragsrecht in Kraft getreten. Die Gesetzesreform birgt einige Änderungen des Werk- und Kaufvertragsrechts und besitzt damit unmittelbare Relevanz für die Verträge zur Errichtung von Offshore Windparks.

Neben der erstmaligen Normierung klassischer baurechtlicher Regelung, wie etwa die Leistungsänderung des Bestellers, hat der Gesetzgeber gänzlich neue Instrumente in das Gesetz aufgenommen und mit der Möglichkeit Einstweiligen Rechtsschutzes bei Nachtragsstreitigkeiten Neuland betreten.

Gern möchte die Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB die Einführung des Gesetzes nutzen, um Ihnen die für die Offshore Wind Industrie relevanten rechtlichen Änderungen aufzuzeigen und mit Ihnen die Bedeutung für Vertragsgestaltung und Projektrealisierung diskutieren.

Wann: 28. Februar 2018, 17:00 bis ca. 18:30 Uhr

Wo: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Am Sandtorkai 50, 20457 Hamburg

Referenten:

  • Peter Leicht Dr. Nikolas Brunstamp
  • Kapellmann Kapellmann

Parken: Parkmöglichkeiten bestehen im gegenüberliegenden Parkhaus (Contipark, Parkhaus Speicherstadt, Am Sandtorkai 6).

Hinweise: Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, offene Fragen bei kleinen Erfri- schungen zu diskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung:

Anmeldeformular (Link) bitte bis zum 21.02.2018 per E-Mail oder Fax zurücksenden an:

Nadja Beumer-Stresius, Fax 02161 811-777, akademie@kapellmann.de

 

 




Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Daten­schutz­erklärung.

Zurück