Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

Event-Details Web-Seminar: Heiße Steine – der ETES-Speicher von Siemens Gamesa Renewable Energy und Hamburg Energie im Hamburger Hafen | Siemens Gamesa Renewable Energy

Veranstaltungsdetails

Datum: 17.06.2020 16:00

Das Cluster für Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) und Siemens Gamesa Renewable Energy

laden Sie herzlich ein zum

Web-Seminar:

„Heiße Steine – der ETES-Speicher von Siemens Gamesa Renewable Energy im Hamburger Hafen“

Reihe: „Digitale Tage der Offenen Tür“

am 17. Juni 2020, von 16:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung

Im Juni 2019 ist im Hamburger Hafen der erste elektrothermische Energiespeicher (Electric Thermic Energy Storage, kurz ETES) der Welt in Hamburg ans Netz gegangen. Der 22 Meter lange, elf Meter breite und elf Meter hohe Betonbau steht auf dem Gelände der Aluminiumhütte Hamburg-Altenwerder im Hamburger Hafen und ist mit rund 1.000 Tonnen Vulkangestein gefüllt. Sollte starker Wind in Norddeutschland so viel erneuerbaren Windstrom liefern, dass das Stromnetz nicht die gesamte Windenergie transportieren kann, nimmt das Lavagestein die überschüssige Energie als thermische Energie auf uns kann sie bei Bedarf wieder ins Stromnetz einspeisen und damit bis zu 3.000 Haushalte versorgen. Der ETES-Speicher im Hamburger Hafen wird vom Windenergieanlagenhersteller Siemens Gamesa Renewable Energy gemeinsam mit dem Energieanbieter Hamburg Energie und der Technischen Universität Hamburg (TUHH) zu Forschungszwecken betrieben.

Während dieses Digitalen Tages der Offenen Tür erklärt Maximilian Schumacher, Business Development Manager for innovative Technologies Siemens Gamesa Renewable Energy, die genaue Funktionsweise des ETES-Speichers und die Umsetzung des Projekts. Seine Ausführungen ergänzt Jannik Tröbst, Projektleiter ETES-Speicher, Bereich Einsatzplanung & Kurzfristhandel, Beschaffung Hamburg Energie.

Das Branchennetzwerk Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) bietet als zentrales regionales Branchennetzwerk für Energiesysteme der Zukunft seit Herbst 2010 ideale Vernetzungs- und Informationsmöglichkeiten  für interessierte Akteure. Neben Offshore- und Onshore-Windenergie stellen Wärme, Sektorkopplung und Speicherung seit 2016 die Kernsäulen der Clusterarbeit dar. Aktuell gehören 190 Mitglieder dem EEHH-Cluster an.

Kosten: kostenfrei

Anmeldung:
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 16. Juni 2020! Link zu Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen, sich bereits vor Beginn des Web-Seminar mit der Funktionsweise des verwendeten Tools „GoToWebinar“ vertraut zu machen. Hinweise dazu finden sie hier.

Zurück