Event-Details

Workshop „Auslandsmärkte: Türkei“

Der türkische Windmarkt ist einer der aufstrebendsten weltweit. Die installierte Windkraftkapazität erreichte Ende 2013 insgesamt 3 Gigawatt. Weitere Anlagen mit zusammen 1 Gigawatt befanden sich im Bau. Bis 2023 sollen insgesamt 20 Gigawatt installierter Onshore-Windenergieleistung errichtet werden. Gleichwohl können die türkischen Windenergieunternehmen nicht die gesamte Wertschöpfungskette abbilden. Deutsche Hersteller wie Enercon, Siemens und Nordex sind schon im Markt aktiv. Sie müssen den Vorgaben für „Local Content“ genügen. Trotzdem bestehen für Firmen aus Hamburg und Schleswig-Holstein Exportpotenziale.

Im Rahmen des Export-Workshops "Türkei" erhalten Teilnehmer Informationen über den Markteintritt sowie Kontakte zu Partnern und Verbindungsinstitutionen in Hamburg, Schleswig-Holstein und der Türkei.

Der Workshop wird von der Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH und der Netzwerkagentur windcomm schleswig-holstein in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein organisiert.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich bis zum 31. Januar 2015 an und sichern Sie sich Ihren Frühbucherrabatt!

Ein kostenfreier Busshuttle zwischen dem Bahnhof Hamburg Dammtor und dem Veranstaltungsort IZET in Itzehoe wird eingerichtet.

Veranstalter: Cluster Erneuerbare Energien Hamburg / windcomm schleswig-holstein in Kooperation mit Enterprise Europe Network
Termin: 26. Februar 2015, 12 bis 16.30 Uhr
Ort: IZET Itzehoe

Mehr Informationen:

een-logo.jpg                                                                  windcomm-logo.jpg