Event-Details

Webseminar: Vertragsgestaltung bei Freiflächen-Photovoltaikprojekten

Die Projektierung von PV Freiflächenprojekten ohne umfassende rechtliche Absicherung kann in der Planung und dem weiteren Betrieb zu unerwünschten Zeitverzögerungen und Kosten führen. Auch kann durch den Abschluss von für Sie ungünstigen Verträgen der Wert Ihrer Anlage gemindert werden. Damit der reibungslosen Abwicklung Ihres PV Freiflächenprojektes nichts mehr im Wege steht, lohnt es sich also, anzuschauen, welche Verträge es wie, mit wem und zu welchem Zeitpunkt im Projektplanungsprozess abzuschließen gilt. In Kauf- und Verkaufsverhandlungen von PV-Projekten können Sie dieses Wissen ebenfalls nutzen, da Sie wesentliche Transaktionsrisiken in Verträge aufnehmen und so minimieren können.

Erhalten Sie in diesem WebSeminar einen Überblick über die wesentlichen Verträge, die mit der Realisierung eines PV Freiflächenprojektes einhergehen und worauf es in ihrer Gestaltung ankommt. Erfahren Sie, gegen welche Risiken Sie sich vertraglich absichern können und welche Instrumente Ihnen zu Verfügung stehen, um zu garantieren, dass Ihr Projekt langfristig Erträge erzielt.

Diese Inhalte erwarten Sie:

  • Einführung in die Vertragsgestaltung von Freiflächen PV-Projekten
    Erhalten Sie einen Überblick über typische Projektstrukturen und Realisierungsstadien von PV-Freiflächenprojekten. Erfahren Sie, gegen welche Risiken Sie sich vertraglich absichern können und sollten.
  • Reglungsgegenstände und Bedeutung der wesentlichen ProjektverträgeLernen Sie das vertragliche Rahmengerüst von PV-Freiflächenprojekten kennen. Machen Sie sich in sechs Vertiefungsblöcken vertraut mit den wesentlichen Projektverträgen von PV Freiflächenanlagen und deren kommerziellen, technischen, finanziellen und rechtlichen Regelungsgegenständen.

 

Programm & Anmeldung