Event-Details

Webseminar: Naturschutz und Umweltverträglichkeitsprüfung für Windparks

Die Windenergie leistet zwar einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und damit zur Artenvielfalt, trotzdem stellt der Bau von Windkraftanlagen einen Eingriff in die Natur dar. Die Ergebnisse von Studien und Forschungsvorhaben zeigen jedoch, dass viele befürchtete negative Auswirkungen nicht bestätigt werden können. In der Praxis gefährdet eine deutliche Unsicherheit im Genehmigungsablauf dennoch die erfolgreiche Realisierung von Neuprojekten.

 

Wir stellen Ihnen strukturiert und verständlich die einschlägigen Rechtsvorschriften vor und zeigen Ihnen die Relevanz anhand zahlreicher Beispiele und Rechtsprechungen.

  • Lernen Sie die nationale Naturschutzgesetzgebung, sowie deren Struktur kennen und verstehen Sie die Rückwirkungen auf die Planung und Genehmigung von Windparkprojekten.
  • Diskutieren Sie die wissenschaftliche Erkenntnislage zum Artenschutz und bringen Sie sich auf den aktuellsten Stand der Rechtsprechung zu windkraftsensiblen Tierarten.
  • Diskutieren Sie die Folgen fehlerhafter UVP-Vorprüfungen und hören Sie, welche Möglichkeiten der Heilung bei UVP-Fehlern existieren.

 

Programm & Anmeldung