Event-Details

Prof. Hartmut Graßl: „Was haben Bürgerbeteiligungsmodelle, Klimaschutz und die Energiewende miteinander zu tun?“

Prof. Hartmut Graßl, renommierter Klimaforscher aus Hamburg, machte sich im Zusammenhang mit dem Kyoto-Protokoll verdient und ist Beirat im Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft sowie Mitglied des NABU-Kuratoriums. Er ist Mitglied des Stiftungsrates der Münchener Rück Stiftung und der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.

Zusammen mit Claudia Kemfert, Michael Müller, Matthias Willenbacher und Gero Lücking schreibt er als Mit-Herausgeber des Online-Magazins klimaretter.info Beiträge zur Energiewende. Er kommt auch in dem Film »Das Schönauer Gefühl« zu Wort und hat die Schönauer Stromrebellen Ende der Neunziger Jahre aktiv unterstützt. Er sagt dort unter anderem den Satz: „Die Schönauer waren konkrete Utopisten!“ Nach seinem Vortrag besteht die Gelegenheit für Fragen & Antworten.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

Kontakt: Matthias Ederhof; Anmeldung: Matthias_Ederhof@yahoo.de

Veranstalter: www.energiewende-hamburg.de
Termin: 26. Februar 2014, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Kursana Residenz, Ernst-Mittelbach-Ring 47, 22455 Hamburg, Niendorf-Nord (Linie U2 bis Endstation).