Event-Details

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl: EEG 2021 - Erreichen wir so unsere Klimaschutzziele?

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl: EEG 2021 - Erreichen wir so unsere Klimaschutzziele?

Podiumsdiskussion mit Hamburger Kandidat*innen für die Bundestagswahl im September 2021.

Veranstalter: Erneuerbare Energien Hamburg und Bundesverband WindEnergie e.V., Landesverband Hamburg

Termin: 20. Mai 2021, 16:00 Uhr

Digitalstream:  https://www.erneuerbare-energien-hamburg.de/de/events/livestream.html

Teilnehmer*innen:

  • Katharina Beck, Bundestagskandidatin für die GRÜNE
  • Deniz Celik, Bundestagskandidat für DIE LINKE
  • Metin Hakverdi, MdB und Bundestagskandidat für die SPD
  • Michael Kruse, Bundestagskandidat für die FDP
  • Rüdiger Kruse, MdB und Bundestagskandidat für die CDU

Moderation: Daniel Münter, Wissenschaftsjournalist und Diplom-Physiker

Das Klimaschutzgesetz wurde Ende 2019 durch den Bundestag verabschiedet und beinhaltet erstmalig verbindliche Klimaschutzziele für einzelne Sektoren, sowie ab dem Jahr 2021 einen steigenden CO2-Preis für alle Bereiche, die bisher dem EU-Emissionshandel nicht unterlagen. Gleichzeitig wurde das Ausbauziel für Erneuerbare Energien im Jahr 2030 für den Stromsektor auf 65% der Gesamterzeugung angehoben.

Mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) von Ende letzten Jahres wurden die Ausbaumengen für einzelne Bereiche der Erneuerbaren Energien ebenfalls etwas angehoben. Allerdings sind die dort vorgesehenen Ausbaumengen nicht ausreichend um das im Klimaschutzgesetz verankerte 65%-Ziel bis zum Jahr 2030 zu erreichen.

Im Rahmen unserer Podiumsdiskussion wollen wir die Kandidat*innen für den Bundestag zum aktuellen Stand der Klima- und Energiepolitik in Deutschland und den jeweiligen Parteiprogrammen hierzu befragen. Besonders im Fokus werden dabei die Folgen der aktuellen EEG-Novelle , vor allem für die Windenergie an Land, stehen, wie auch die jeweiligen konkrete Pläne zur Umsetzung &60;von Klimagesetz und Klimaschutzplan der Bundesrepublik.