Event-Details

Online Expertenkreis: Nachhaltiges Bauen: Heizen mit Strom

Das Heizen mit Strom hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und könnte mit Blick auf die Nutzung von erneuerbarem Strom die Wärmewende entscheidend beeinflussen. Der verstärkte Einsatz von Wärmepumpen wird in vielen Studien daher als zielführend angesehen. So heißt es u. a. in der BBSR-Publikation Forschungsprogramm Zukunft Bau BBSR Nr. 23/2021 „Wege zur Erreichung eines klimaneutralen Gebäudebestandes 2050“ zusammenfassend:
"Die Zielerreichung erfolgt insbesondere durch eine konsequente Umstellung auf erneuerbare Wärmeversorgung und Wärmenetze beim Heizungstausch. Bis zum Jahr 2050 steigt die Zahl der installierten Wärmepumpen auf 19 Millionen. Die Wärmebereitstellung über synthetische Gase oder Biogas erfolgt nur zu marginalen Anteilen, da diese Energieträger vorrangig in anderen Sektoren Verwendung findet und vor dem Hintergrund einer kostenoptimalen Optimierung nicht zu relevanten Anteilen im Gebäudebereich gezogen wird."

Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Zielgruppe: Architekt*innen, Ingenieur*innen, Energieberater*innen
Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 3 Unterrichtseinheiten Wohngebäude, 3 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude und 3 Unterrichtseinheiten Energieaudit DIN 16247 BAFA angerechnet.

https://www.hamburg.de/energielotsen/veranstaltungen/15659788/2022-02-17-nachhaltiges-bauen-heizen-mit-strom/