Event-Details

35. Offshore Frühstück

35. Offshore Frühstück

HVDC offshore wind compact solution – das Ende der AC-Plattformen in Deutschland?

Das Offshore-Kompetenzteam von Hogan Lovells möchte Sie herzlich zum nächsten Offshore Frühstück am Dienstag, den 21. Februar, einladen.
 
Derzeitige Netzanbindungen für Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee werden über AC-Plattformen gebündelt und über eine Konverter-Plattform mit Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) an das deutsche Übertragungsnetz angebunden. Ein neues, von ABB entwickeltes Konzept integriert die Funktionalitäten der AC-Plattformen auf der HGÜ-Plattform unter Berücksichtigung gewichtsreduzierender Maßnahmen, sodass die Netzanbindung nur noch mit der Konverter-Plattform auskommt und die angeschlossenen Offshore-Windparks die AC-Plattformen einsparen können. Das Konzept kann damit auch einen erheblichen Beitrag zur Kostenreduzierung im Offshore-Windbereich leisten, wirft aber einige technische und regulatorische Fragen auf.
 
Der Vortragende, Herr Sebastian Papapanagiotou, Sales Manager Central Europe der ABB AG, wird dieses neue Konzept vorstellen.

Bei Interesse an einer Teilnahme registrieren Sie sich bitte über diesen Link.

Das Frühstück für Sie kostenfrei.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Veranstaltungsorganisation:

Carina Schütte
T +49 (40) 419 93 325
carina.schuette@hoganlovells.com

hoganlovells.com