Event-Details

Biodiversität als Ressource im Kontext nachhaltiger Landnutzung

Veranstaltung im Rahmen der gemeinsamen Ringvorlesung "Energie und Ressourcen" der Universität Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW):

Deutschland hat die Energiewende für sich erfunden. Energie bedeutet aber nicht nur „Strom aus der Steckdose“ sondern auch Erdgas und Heizöl für die heimische Therme sowie Benzin und Diesel für die PKWs und LKWs auf der Straße. Für die neue Ringvorlesung „Energie und Ressourcen“ tischen Ihnen die beiden Hochschulen Vorträge aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf und garnieren sie mit einem Schuss Klima- und Ressourcenmanagement.

Hier erfahren Sie in verständlicher Sprache die neuesten Ergebnisse dieses Zukunftsthemas, dabei im halbjährlichen Wechsel an der HAW und der Universität Hamburg. Den Anfang im Sommersemester 2014 hat die HAW gemacht, im Wintersemester finden die Veranstaltungen im Fachbereich Chemie an der Universität Hamburg statt.

Als Organisator freut sich das gemeinsame Graduiertenkolleg der beiden Hochschulen „Key Technologies for Sustainable Energy Systems in Smart Grids“ Ihnen exzellente Sprecher im Rahmen der Vortragsserie „Energie und Ressourcen“ präsentieren zu können. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Weitere Informationen können Sie der anliegenden Broschüre entnehmen.

Veranstalter: Graduiertenkolleg „Key Technologies for Sustainable Energy Systems in Smart Grids“ (UHH/HAW)
Termin: 11. Dezember 2014, 17:30 Uhr
Ort: Universität Hamburg, Fachbereich Chemie, Hörsaal C, Martin-Luther-King-Platz 6, 20146 Hamburg

Downloads