Event-Details

Projektvorstellung „Power to Gas“ für Hamburg

Die Speicherung von Windstrom im Erdgasnetz könnte eine der Schlüsseltechnologien für die Energiewende werden. Im Rahmen ihrer Energiepartnerschaft mit der Stadt Hamburg errichtet die E.ON Hanse AG daher eine sogenannte „Power to Gas“-Anlage in Hamburg-Reitbrook.

Gemeinsam mit Medienvertretern und unseren Projektpartnern wollen Senatorin Jutta Blankau von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt zusammen mit dem E.ON Hanse Vorstandsvorsitzenden Matthias Boxberger die Details der Planung veröffentlichen. Außerdem erläutert Dr. Oliver Ehret, Programmleiter Wasserstoffinfrastruktur der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) die Relevanz des Projekts für die Technologieentwicklung:

Projektstart „Power to Gas“ für Hamburg

Montag, 8. April 2013
13:00 bis 15:00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg, Kleiner Saal
Holstenwall 12, 20355 Hamburg

 Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte teilen Sie uns bis zum 2. April per E-Mail (nora.ramm@eon-hanse.com) oder telefonisch (04106-629-3816) mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen können. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre E.ON Hanse