Was ist neu im Schnittstellenhandbuch "Offshore Wind"?

von Ruth Niemeyer, 
Kommentare: 0

Andreas Findeisen vom Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) und Lina Harms vom Maritimen Cluster Norddeutschland (MCN e. V.) über die Neuerungen im Praxishandbuch

Die Offshore Branche lernt ständig dazu und auch die 2. Auflage des Praxishandbuchs "Schnittstellenmanagement Offshore Wind" bietet neue Experteneindrücke und interessantes Insiderwissen.

Das neue Praxishandbuch "Schnittstellenmanagement Offshore Wind"

Die erste Auflage des Praxishandbuchs war schnell vergriffen. Was macht das Schnittstellenhandbuch für die Branche so wertvoll?

Wir denken, dass der „Kompetenzmix“ der beiden Netzwerke das Buch so wertvoll macht. Wir haben hier viele Akteure aus der maritimen und aus der erneuerbaren Wirtschaft, die sich auf die Themen des Buches spezialisiert haben. Seien es Punkte aus der Versicherung oder aus der Logistik – und dort speziell für den Offshore-Wind-Bereich. Wir als Cluster sehen schon, dass vor dem Themenfeld „Offshore“ die Akteure immer mehr zusammengewachsen sind, und freuen uns sehr, dass diese relevanten Erfahrungswerte auch in der zweiten Auflage wieder gebündelt worden sind.   

Nur ein Jahr nach Veröffentlichung ist jetzt schon die zweite Auflage in Druck. Was hat euch dazu bewegt, nicht einfach nachdrucken zu lassen, sondern eine aktualisierte Ausgabe anzustoßen, in der sich auch einige neue Autoren finden?

Wir sehen, dass es in der Offshore-Branche „Lerneffekte“ gibt. Nicht nur in der Technik, sondern auch im wirtschaftlich-rechtlichen Bereich. Die Mitglieder in beiden Netzwerken sind hierbei immer „ganz vorne mit dabei“ und sitzen sozusagen an der Quelle. Wir haben auch von den Autoren die Rückmeldung bekommen, dass es neue Inhalten und Erkenntnisse gibt, die eine Neuauflage sinnvoll machen. Insofern ist es schön, dass fast alle Stamm-Autoren wieder mit aktualisierten Beiträgen dabei waren – und auch weitere Kompetenzträger mit ihren Praxisbeispielen zur Aktualität des Buches beigetragen haben.

Und hat es sich gelohnt? Was ist neu im Schnittstellenhandbuch „Offshore Wind“?

Auf jeden Fall hat es sich gelohnt! Es gibt wenige Bücher, die betont auf Praxisbeispiele dieses komplexen Themenfeldes setzen. Das wollten wir auch unbedingt beibehalten: Beiträge aus der Praxis – teils auch gepaart mit „Insiderwissen“. Das hat vielleicht nicht immer Lehrbuchcharakter, zeichnet aber unsere Handbücher insgesamt aus und ist auch so in der Form von den Autoren gewünscht und gewollt. Gerade deshalb können auch Themen wie Projektfinanzierung, Betriebskosten-Optimierung und Vertragsmanagement gewinnbringend und übersichtlich an den Leser gebracht werden. Ein weiteres spannendes Themenfeld zeigt sich im Datenmanagement respektive der Digitalisierung.

Bestellen können Sie das Praxishandbuch "Schnittstellenmanagement Offshore Wind" hier im EEHH-Shop.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.