Manon van Beek, designierte CEO der TenneT Holding B.V..

Erfolgreiche Frauen der Energiewende

von Astrid Dose, 
Kommentare: 0

Weibliche Führungskräfte in der Erneuerbare-Energien-Branche

Der 8. März – der Weltfrauentag und das schon seit 1909. Die Frauen der Sozialistischen Partei Amerikas regten ihn an, um das Frauenstimmrecht in den USA durchzusetzen. Aus diesem Anlass widmet sich der EEHH-Blog heute den erfolgreichen Frauen der Energiewende und stellt weibliche Führungskräfte in der Erneuerbare-Energien-Branche vor.

Manon van Beek, designierte CEO der TenneT Holding B.V..

Da laut einer PWC-Studie bisher nur zehn Prozent des Energie-Topmanagements und knapp 20 Prozent auf der Fachführungsebene weiblich sind, gibt es hier noch deutliche Ausbaupotenziale.

Gabriele Ehrlich, Director Industrial Relations Germany, Vattenfall GmbH

Mit aktuellen Themen wie Digitalisierung und Demographie beschäftigt sich Gabriele Ehrlich, seit 2017 Director Industrial Relations Germany der Vattenfall GmbH. Die Juristin, spezialisiert auf Arbeits- und Handelsrecht, durchlief vorher Stationen bei der Adecco Group, der Fresenius SE & Co. KGaA und Federal Express Europe. In ihrer jetzigen Position setzt sich Frau Ehrlich vor allem mit Gewerkschaften auf nationaler und europäischer Ebene auseinander.

Hildegard Müller, Vorstand Netz und Infrastruktur bei Innogy SE

Als ehemalige Geschäftsführerin des Bundesverbandes Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) verfügt die Betriebswirtin Hildegard Müller über exzellente Branchenkenntnisse. Seit Mai 2016 vertritt sie im Vorstand der Innogy SE den Bereich Netz & Infrastruktur. Auch die Elektromobilität fällt in ihren Aufgabenbereich. Als wesentliche Herausforderung hat die ehemalige Staatsministerin unter Bundeskanzlerin Angela Merkel erkannt: „Natürlich kommen wir um einen Ausbau des Stromnetzes nicht herum. Viel wichtiger als neue Leitungen ist aber der Umbau zum intelligenten Stromnetz.“

Manon van Beek, Vorstandsvorsitzende der TenneT Holding B.V. (Bild oben)

„Ich erachte es als Privileg TenneT in einem Jahrzehnt zu leiten, in dem daran gearbeitet wird, die Entwicklung hin zu einem nachhaltigen Energiesystem deutlich zu beschleunigen“, so Manon van Beek, die designierte Vorstandsvorsitzende der TenneT Holding B.V.. Vorher leitete die studierte Betriebswirtin die Unternehmensberatung Accenture BV in den Niederlanden mit 2.500 Angestellten.

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.