Einblicke in Bergedorfs Zukunftsschmieden zum Sommer des Wissens

von Astrid Dose, 
Kommentare: 0

Wie bauen wir die Wärmeversorgung der Zukunft? Wie sehen alternative Konzepte für Windenergieanlagen aus? Wie schützen wir Fledermäuse?

Und wie führt das alles zu einer umweltfreundlichen und zukunftsfähigen Stadtentwicklung? Antworten auf diese Fragen liefert das CC4E beim Tag der offenen Tür am Energie-Campus in Bergedorf am 21. Juni (15-19 Uhr), der als ein Teil des Wissenschaftsfestivals „Sommer des Wissens“ stattfindet.

Das Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz (CC4E) der HAW Hamburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lösungen für die Herausforderungen der Energiewende zu entwickeln. Dafür arbeiten am CC4E Wissenschaftler*innen aus unterschiedlichen Fakultäten der HAW Hamburg interdisziplinär zusammen und fördern Synergien auf allen Ebenen.

Abwechslungsreiches Programm im Technologiezentrum Energie-Campus

Im Rahmen des „Sommer des Wissens“ werden beim Tag der offenen Tür am Technologiezentrum Energie-Campus in Bergedorf spannende Ergebnisse verschiedener Projekte vorgestellt. Neben Führungen und Infoständen präsentiert das Projekt X-Energy sein Multirotormodell als alternatives Konzept für Windenergieanlagen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem digitalen Exponat des Projektes NEW 4.0 – Norddeutsche EnergieWende, das Besucher*innen über vier Augmented-Reality-Bildschirmen die Möglichkeit gibt, die Herausforderungen und potentiellen Lösungen für die Energiewende in der Modellregion Hamburg und Schleswig-Holstein zu erkunden.

Auch für die kleineren Besucher*innen ist gesorgt: Neben der Kinderuni, einer Bastelecke sowie dem Kinderschminken werden Mitmachaktionen veranstaltet. So kann man beispielsweise durch eine VR-Brille eine Offshore-Windenergieanlage von oben erkunden.

Tag der offenen Tür auch bei IWES und GALAB

Auch die CC4E-Nachbarn öffnen an diesem Freitagnachmittag von 15 bis 19 Uhr am Schleusengraben ihre Türen. Bei der Besichtigung der Prüfhalle des Fraunhofer IWES lernen Sie, welche Kräfte auf Windenergieanlagenlager einwirken und wie hier heute schon an Lösungen für eine nachhaltige Zukunft geforscht wird. GALAB Laboratories stellt die tägliche Arbeit eines Lebensmittellabors vor und informiert über Themen rund um Analytik und Energiemanagement.

Der Sommer des Wissens auf dem Rathausmarkt

Freitag in Bergedorf – Samstag schon in Hamburg-City: Auch bei den Veranstaltungen des „Sommer des Wissens“ auf dem Rathausmarkt ist das CC4E mit der NEW 4.0-Roadshow vertreten (Sa., 9-20 Uhr; So., 11-17 Uhr). Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Universität Hamburg wird die Stadt vier Tage lang zum Campus. Beim Sommer des Wissens bieten rund 40 Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen vom 20.-23. Juni 2019 faszinierende Einblicke in verschiedenste wissenschaftliche Disziplinen. In vier großen Themenzelten können Experimente, Mitmachaktionen, Shows und spannende Exponate hautnah erlebt werden.

Alle Veranstaltungen des CC4E beim Sommer des Wissens im Überblick

20.06., 19-19:45 Uhr – Hamburg, Rathausmarkt, Vortrag: Energiewende weiterdenken: Zukunftstechnologien und Bürgerakzeptanz (Prof. Dr. Werner Beba & Team)

21.06., 15-19 Uhr – Hamburg-Bergedorf, Energie-Campus: Tag der offenen Tür

22.06., 9-20 Uhr – Hamburg, Rathausmarkt: NEW 4.0-Roadshow

23.06., 11-17 Uhr - Hamburg, Rathausmarkt: NEW 4.0-Roadshow

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://www.haw-hamburg.de/cc4e/veranstaltungen/sommer-des-wissens-2019.html

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.