EEHH-Delegation in Oostende (EEHH GmbH)

EEHH bei den Belgian Offshore Days

von Jan Rispens, 
Kommentare: 0

Am 20. und 21. März besuchte das Cluster EEHH mit einer 11-köpfigen Delegation die Belgian Offshore Days in Oostende. Auf der Konferenz am 20. März ginge es vor Allem um Themen aus der Betriebsphase eines Offshore-Windparks und um Lösungen, die belgische Betreiber und andere Unternehmen entwickelt haben.

EEHH-Delegation in Oostende (EEHH GmbH)
EEHH-Delegation in Oostende (EEHH GmbH)

In Belgien gibt es eine sehr vielseitige Dienstleistungsbranche, die innovative und „hands-on“ Lösungen in verschiedenen Bereichen entwickelt hat. Auf der begleitenden Messe konnten sich die EEHH-Mitglieder mit nahezu der gesamten Branche in Belgien informell und effektiv austauschen.

Die kurze Delegationsreise bot daher sehr gute Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen. Am 21. März besuchte die Gruppe die  Windparkbetreiber Otary und Parkwind im Hafen von Oostende. In Belgien sammelten Akteure bereits seit deutlich mehr als einem Jahrzehnt Erfahrungen mit Offshore-Windparks. Beide Betreibergesellschaften ließen frühe Erfahrungen auch effektiv in die laufenden Neubauprojekten einfließen.

Am Abend des 20. März zeigte sich außerdem, dass Belgier nicht nur ausgezeichnet Offshore-Windparks bauen und betreiben können, sondern wunderbare kulinarische Abende gestalten können! Ein herzliches Dankeschön geht an Jessica Manthey von der Agentur Flandern Investment and Trade für die hervorragende Organisation!

Über den Autor

Profilbild zu: Jan Rispens

Seit Gründung in 2011 ist Jan Rispens, als gelernter Elektrotechnik-Ingenieur, Geschäftsführer der EEHH Clusteragentur und seit 20 Jahren aktiv im Bereich nachhaltige Energieversorgung und Klimaschutz.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.