E-World 2018

E-world in Essen blickt in die Zukunft der Energie

von Ruth Niemeyer, 
Kommentare: 0

Mit der „E-world energy & water“ öffnet morgen in Essen Europas führende Energiefachmesse für innovative Energieversorgung ihre Tore fürs interessierte Fachpublikum.

Von der Erzeugung über Transport und Speicherung bis zu Handel, Effizienz und grünen Technologien - die E-world energy & water gibt einen umfassenden Einblick in innovative Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft. Rund 750 Aussteller aus dem Bereich der Energiedienstleistungen, der Informationstechnologie, dem Energiehandel und der Energieeffizienz sowie der Energieerzeugung präsentieren sich vom 6. bis zum 8. Februar 2018 auf dem Gelände der Messe Essen.

E-World 2018
E-World 2018

Den aktuellen Stand des SINTEG-Projektes „Norddeutsche EnergieWende 4.0 (NEW 4.0)“ präsentiert Projektkoordinator Prof. Dr. Werner Beba im Rahmen des Smart Tech Forums am 6.Februar. Neben NEW 4.0 stellen sich auch die Projekte enera, C/sells, DESIGNETZ und WindNODE vor.

Raum für Ideen und neue Unternehmen regt die „E-world energy & water“ dieses Jahr durch ihr Leitthema „Innovationen für städtisches Leben – Smart Cities und Megacities“ an. Mit Vorträgen zum Gasmarkt, Quartierskonzepten, Elektromobilität, Digitalisierung und Sektorenkopplung skizziert das Kongressprogramm deutlich die Zukunft der Energieversorgung. Außerdem bietet die  E-world mit dem Tag der Konsulate am 7. Februar die Gelegenheit zum internationalen Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und für das Networking unter Experten.

Mit der Themenwelt „Innovation“ in Halle 7 fördert die E-world gezielt junge, innovative Unternehmen. Das Gemeinschaftsstandkonzept bietet Start-ups und Firmengründern die Gelegenheit, wichtige Kontakte zu Investoren und Industrievertretern zu knüpfen. Pitches und ein Start-up-Speed-Dating erweitern die Möglichkeiten für junge Unternehmen, sich zu präsentieren, mögliche Geschäftspartner kennenzulernen und sich mit Branchenexperten auszutauschen.

Mit dem Karriereforum am 8. Februar haben Absolventen und Young Professionals die Gelegenheit, auf die Personalentscheider aus der Energiewirtschaft zu treffen, Kontakte zu knüpfen, Netzwerke auszubauen und sich zu bewerben. Im begleitenden Vortragsprogramm geben Experten der Branche Tipps zu Bewerbung, Berufseinstieg und Karriereplanung und stellen weiterführende Studiengänge vor.

https://www.e-world-essen.com/de/aktuelles/

 

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.