Kopenhagen (pixelio)

Deutsch-dänischer Austausch zu erneuerbaren Energien, Innovationen und Gesundheitswirtschaft

von Astrid Dose, 
Kommentare: 0

Drittes Hamburg Copenhagen Business Forum

Modern energy, innovation 4.0, digital health care – um diese Kernthemen drehte sich das dritte „Hamburg Copenhagen Business Forum – two strong partners – one competitive smart region“ Ende Februar in der Handelskammer Hamburg.

Kopenhagen (pixelio)
Kopenhagen (pixelio)

Eine 50köpfige hochrangige Kopenhagen Wirtschaftsdelegation besuchte die Hansestadt Hamburg, u.a. Vertreter von Unternehmen wie Danske Bank, Green Mobility und Ramboll. Die beiden Bürgermeister Frank Jensen und Olaf Scholz besuchten als Ehrengäste die Veranstaltung.

Energiewende – auf Dänisch und Deutsch

„Dänemark nimmt in Europa eine Vorreiterrolle im Bereich erneuerbare Energien ein“, so Prof. Eckhard Ritterbach, Ramboll Energy und Universität Duisburg. Im Panel „ Modern energy: Modern integration of renewables and sector coupling” diskutierten unter der Moderation von Tobias Knahl, Leiter der Umweltabteilung in der Handelskammer Hamburg, die Experten Prof. Werner Beba, HAW Hamburg, Tobias Langer, Logstor Deutschland GmbH, Volker Malmen, Orsted Wind Power Germany GmbH, und Prof. Ritterbach über den jeweiligen Stand der Energiewende in Deutschland und Dänemark.

Weg vom Auto – Kopenhagen als Vorbild für Hamburg                                                            

„Obwohl in Kopenhagen nicht jeden Tag die Sonne scheint, benutzen ca. 80 Prozent der Radfahrer jeden Tag ihr Fahrrad“, so Steffen Rasmussen, Leiter der Verkehrsabteilung der Stadt Hamburg. Neben den Fahrradstraßen hat die Stadt Kopenhagen auch ihre „S-Bahne“ konsequent ausgebaut. Moderator Michael Svane, Direktor der dänischen Transportvereinigung, lud die Teilnehmer zum internationalen Logistikkongress ITS im September nach Kopenhagen ein. 2021 wird die ITS-Tagung in Hamburg stattfinden.

 „Norddeutsche sind in Wahrheit immer noch Dänen – darum verstehen wir uns so gut“, führte Reiner Perau, Geschäftsführer der Deutsch-dänischen Handelskammer, im abschließenden Vortrag „Hygge versus Moin“ aus. Eine etwas gelassenere Herangehensweise könnten sich deutsche Geschäftsleute von ihren dänischen Kollegen abschauen.

https://www.hk24.de/produktmarken/startseite_alt/hamburg-copenhagen-business-forum-vst/3962796

Über die Autorin

Profilbild zu: Astrid Dose

Reden, schreiben und organisieren – und das mit viel Spaß! So sehen meine Tage beim EEHH-Cluster aus. Seit 2011 verantworte ich die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des Hamburger Branchennetzwerkes.

Von Haus aus bin ich Historikerin und Anglistin, mit einem großen Faible für technische Themen.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.