Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur

Tag der offenen Tür an der HAW / "Hamburger Jahr der erneuerbaren Energien" Rückblicke

Zu Gast im Hamburger Silicon Valley der Erneuerbaren Energien

Tag der offenen Tür am Energiecampus Bergedorf

Strahlendes Sommerwetter – trotz oder gerade deswegen besuchten mehr als 100 Teilnehmer den zweiten Tag der offenen Tür des EEHH-Clusters am Energiecampus Bergedorf. Wie kann überschüssiger Windstrom gespeichert werden? Welche Belastungen muss das Material einer Windanlage ertragen? Diese und weitere Fragen beantworten die zwölf sehr engagierten Mitarbeiter des CC4E der HAW Hamburg. Sie führten die neugierigen Besucher durch das Windlabor, das Smart-Grid-Labor sowie durch eine Mini-Power-To-Gas-Anlage.

Prof. Dr. Werner Beba, Leiter des CC4E, präsentierte das Verbundprojekt „Norddeutsche Energiewende 4.0“. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützte die Realisierung des Energiecampus‘ mit rund 3,5 Mio. Euro. Die restliche Summe von 3,8 Mio. Euro finanzierte der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg.

Ein Interview mit Prof. Dr. Werner Beba finden Sie in unserer Video-Datenbank.